Billig-Tarife

Discoplus: Nächster 8-Cent-Anbieter gestartet

04.03.2010 - 8 Cent in alle Netze - dieses Preisversprechen geben aktuell mehrere Mobilfunk-Discounter ab. Wo sich der neue Discounter Discoplus von anderen Tarifen unterscheidet, hat die Billig-Tarife.de Redaktion für Sie herausgefunden.

Mit einer ähnlichen Tarifvariante war vor wenigen Wochen bereits der Discounter Hello Mobil an den Start gegangen (Billig-Tarife.de berichtete). Bei Discosurf gibt es ebenfalls eine zubuchbare Internet-Flatrate, mit der im Netz von o2 laut dem Anbieter mit bis zu 7,2 MBit/s unterwegs gesurft werden kann. Die Internet-Flatrate kostet 9,95 Euro extra und hat eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten. Nach einem monatlich abgerufenen UMTS-Volumen in Höhe von 200 MB wird auf langsames GPRS gedrosselt.

Ohne eine Mindestlaufzeit bietet der Discounter eine andere Zubuchoption, die Festnetz-Flatrate. Diese kostet ebenfalls 9,95 Euro pro Monat, kann jedoch täglich zum Monatsende gekündigt werden. Im Billig-Tarife.de Vergleich aller Handy Flatrates ins Festnetz belegt Discoplus damit direkt den dritten Platz.

Ansonsten geht man bei Discoplus, wie bei allen Mobilfunk-Discountern üblich, keine Mindestvertragslaufzeit ein. Die bisherige Rufnummer kann zu den üblichen Konditionen (25 bis 30 Euro Gebühr an den alten Anbieter) zu Discoplus mitgenommen werden. Durch die Kombination aus günstigem 8-Cent-Minutenpreis und zubuchbarer Internet- sowie Festnetzflatrate ist der Discounter besonders für Smartphone-Besitzer interessant, die günstig telefonieren, aber auch regelmäßig über das Handy mit UMTS im Internet surfen möchten. Das Startpaket kostet 9,95 Euro (inklusive 5 Euro Startguthaben) und ist ab sofort auf der Discoplus Internetseite erhältlich.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Vergleich aller Handy Flatrates ins Festnetz
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
04.03.2010   Discoplus: Nächster 8-Cent-Anbieter gestartet
02.03.2010   CeBIT: Mit o2 on in alle Netze für 29 Euro
01.03.2010   CeBIT: Neue Daten-Flatrates bei T-Mobile
26.02.2010   Zukunft: Ausweis mit dem Handy nutzen
25.02.2010   Mobiles Internet: Redstick startet Flatrate für 19,95 Euro
23.02.2010   Snoog Seven: 7,7 Cent pro Minute mit Laufzeit


[Quelle: Pressemitteilung Discoplus] [Redakteur: Eike Kohls]