Billig-Tarife

CeBIT: Nur 71 Prozent nutzen das Internet

01.03.2010 - Bei Senioren ab 65 Jahren surft sogar nur jeder Dritte Deutsche im Internet. Dies ergibt eine Studie vom Branchenverband Bitkom, die im Rahmen der startenden CeBIT in Hannover veröffentlicht wird.

„Der digitale Graben zwischen Onlinern und Offlinern hat sich nach hinten verschoben und liegt bei 65 Jahren“, so Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer (Bitkom-Präsident). Denn 50- bis 64-Jährigen nutzen deutlich mehr das Internet - und zwar heutzutage zu 62 Prozent. Für sechs von zehn Deutschen ist das Internet sogar nicht wegzudenken. So nutzen die jungen Leute bis zu einem Alter von 29 Jahren stärker das Internet wie die anderen Medien Radio, Fernsehen, Bücher sowie Zeitungen und Zeitschriften.

Fast jeder Vierte ist sogar nicht abgeneigt, wenn ihm ein Computerchip implantiert würde. Vorstellbare Scenarien mit einem eingesetzten Chip beschreiben sogar die Rettung im Notfall. 5 Prozent der Deutschen gehen sogar noch weiter: Ein Chip wäre auch akzeptabel, wenn er ein "bequemeren Einkaufen" ermögliche.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Billig-Tarife.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
01.03.2010   CeBIT: Nur 71 Prozent nutzen das Internet
15.02.2010   E-Mail Studie: 95 Prozent aller Mails sind Spam
12.02.2010   Neue Studie: Jeder 2. surft im Job auch privat




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details