Billig-Tarife

o2: 40 Euro Kostenairbag vor Neuauflage?

11.02.2010 - Seit einigen Tagen verdichten sich Gerüchte, nach denen der Mobilfunkanbieter o2 in der kommenden Woche erneut in einer Online-Aktion den Kostenairbag in seinem Tarif o2 o auf 40 Euro senken wird. Die Aktion soll demnach am kommenden Montag starten.

Dies berichten zumindest übereinstimmend mehrere Onlinemedien. Schon vor dem vergangenen Weihnachtsfest hatte o2 den Kostenairbag für 40 statt der gewohnten 51 Euro für Onlinekunden (60 Euro für Shopkunden) angeboten. Schon vor der Jahreswende bot o2 den Aktionstarif in ausgewählten Shops und schließlich für einige Tage über den Onlineshop an. Den aktuellen Gerüchten zufolge werde der Aktionstarif dieses Mal auch in mehreren o2-Shops in großen deutschen Städten erhältlich sein. Online soll er dann am Montag bundesweit gebucht werden können.

Bei "o2 o" kostet eine Gesprächsminute und eine SMS im "normalen" Tarif in alle deutschen Netze 15 Cent (für Onlinekunden 13 Cent). Erreicht man den Betrag von 60 Euro (Onlinekunden 51 Euro) pro Monat, fallen keine weiteren Kosten an. Es handelt sich somit um eine Flatrate für unbegrenztes Telefonieren und SMS-Schreiben in alle deutschen Netze.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Handy-Flatrates im Vergleich
Mobilfunk-Discounter im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
11.02.2010   o2: 40 Euro Kostenairbag vor Neuauflage?
09.02.2010   Ratgeber: So entsorgen Sie Ihr altes Handy
08.02.2010   Tchibo Mobil: 2 Jahre lang 10 Frei-SMS monatlich
04.02.2010   Kabel Deutschland: Mobile Monatsflatrate nur für Kunden
03.02.2010   Handytrick: Für 1 Euro pro Stunde ins Ausland
03.02.2010   E-Plus: Base wird zur neuen Kernmarke
02.02.2010   Neue Handy-Studie: Jeder 3. kann aufs Festnetz verzichten
01.02.2010   Neuer Mobilfunk Discounter: Hellomobil bietet Handysurfpakete
01.02.2010   Mobilfunk-Discounter: Fonic lockt mit 150 Freiminuten


[Quelle: Verschiedene Internetquellen] [Redakteur: Eike Kohls]