Billig-Tarife

Studie: Viele Senioren verzichten auf Handys

18.01.2010 - Das Handy ist für den Großteil der Bevölkerung nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. In der Altersgruppe ab 65 Jahre haben die Häfte dieser Generation bisher kein Handy. Bei den Jüngeren geht der Trend hingegen zum Dritt-Handy.

Spezielle Geräte für Senioren

Zu diesen Erkenntnissen kommt eine aktuelle Umfrage vom Hightech-Verband Bitkom, die nun veröffentlicht wurde. Danach verzichtet auch in der Altersgruppe von 50 bis 64 Jahre ein Viertel auf die Nutzung eines Mobiltelefons. Dabei gibt es keinen Grund zur Scheu: Immer mehr Smartphones mit größeren Displays kommen auf den Markt. Außerdem gebe es inzwischen eine Reihe von Mobiltelefonen, die besonders einfach zu bedienen sind, erklärt der Verband in einer Pressemitteilung. Einige Modelle konzentrieren sich auf die Grundfunktionen Telefonie sowie Kurznachrichten und verfügen über eine spezielle Notruftaste. „Das Handy bringt nicht nur mehr Flexibilität, sondern auch mehr Sicherheit in den Alltag. Das ist gerade für ältere Menschen mit gesundheitlichen Problemen von Vorteil“, erklärt Bitkom-Präsidiumsmitglied René Schuster.

Trend geht zum Dritt-Handy

Anders geht es in den jüngeren Altergruppen zu - hier gehört das Handy inzwischen zur Grundausstattung. Unter den 30- bis 49-Jährigen besitzen nur 8 Prozent kein Mobiltelefon, bei den 14- bis 29-Jährigen sind es sogar nur 3 Prozent. Laut der Bitkom-Umfrage ist es inzwischen weit verbreitet, dass Handy-Nutzer zwei oder mehr Mobiltelefone besitzen. Mehr als ein Fünftel aller Deutschen (21,5 Prozent) besitzt mindestens zwei Handys. Bei den unter 50-Jährigen verfügen fast 60 Prozent der Befragten über mindestens zwei Handys, ein Viertel sogar über drei oder mehr Geräte. Schuster: „Der Trend geht zum Dritt-Handy.“

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Mobilfunk-Discounter im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
18.01.2010   Studie: Viele Senioren verzichten auf Handys
15.01.2010   Mobiles Internet: Discosurf bietet Surfstick für 0 Euro
14.01.2010   Neuer Mobilfunk-Anbieter: Lebara setzt auf Auslandstelefonate
13.01.2010   Mobiles Internet: o2 startet Doppel-Flatrate für 25 Euro
12.01.2010   Neuer Mobilfunk-Discounter: Fiotel startet mit 8 Cent in alle Netze
11.01.2010   Wo informiert man sich heute?
07.01.2010   Handy-Recycling: Wohin mit dem alten Gerät?
06.01.2010   0900-Nummern: So teuer kann das Warten sein
06.01.2010   iPhone-Konkurrenz: Erstes Google-Phone vorgestellt


[Quelle: Pressemitteilung Bitkom] [Redakteur: Eike Kohls]