Billig-Tarife

Studie: 290 Millionen SMS zum neuen Jahr

28.12.2009 - Das Weihnachtsfest ist gerade vorbei, da bereiten sich die Deutschen schon wieder auf den Jahreswechsel an Silvester vor. Fast jeder Zweite verschickt dabei laut einer aktuellen Studie elektronische Silvestergrüße per SMS oder E-Mail.

In Zahlen ausgedrückt sind es 46 Prozent der Bundesbürger, die Neujahrsgrüße auf elekronischem Wege verschicken. Die Studie basiert auf dem WebMonitor von Branchenverband Bitkom und dem Meinungsforschungsinstitut Forsa. Insgesamt wurden dabei 1.000 Personen befragt, auch Mehrfachnennungen waren möglich. Danach versenden ein Drittel der Deutschen SMS und ein Viertel E-Mails.

Allerdings haben die klassischen Medien noch nicht ausgedient. „Die meisten Menschen – fast 70 Prozent – übermitteln ihre Neujahrsgrüße telefonisch und immerhin 37 Prozent schreiben einen Brief oder eine Karte“, sagte René Schuster, Präsidiumsmitglied des Bitkom. Insgesamt rund 290 Millionen SMS wollen 21 Millionen Deutsche mit Neujahrsgrüßen verschicken. „Vor allem bei Jugendlichen sind SMS-Grüße beliebt“, sagte Schuster. Mehr als zwei Drittel der 14- bis 19-Jährigen wollen der Umfrage zufolge zu Neujahr eine SMS versenden – und zwar im Schnitt 17 Textnachrichten. Anders in der älteren Bevölkerungsgruppe - Drei Viertel aller Senioren hingegen telefonieren zum neuen Jahr.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Mobilfunk-Discounter im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
28.12.2009   Studie: 290 Millionen SMS zum neuen Jahr
24.12.2009   McSim: 60 Freiminuten zum Startguthaben
23.12.2009   E-Plus: Mit 21,6 MBit/s mobil surfen?
22.12.2009   Aktionsende: o2 Kostenairbag wieder bei 51 Euro
18.12.2009   Ein Handy zu Weihnachten?
18.12.2009   iPhone: App ermöglicht SMS für 9 Cent
17.12.2009   StudiVZ-Option: Gruscheln auf dem Handy für 2,99 Euro
14.12.2009   Fonic: 25 Freiminuten als Entschuldigung
14.12.2009   o2 o-Aktionstarif: Nie mehr als 40 Euro zahlen!
11.12.2009   Sipgate: T-Mobile scheitert mit VoIP-Verbot


[Quelle: Pressemitteilung Bitkom] [Redakteur: Eike Kohls]