Billig-Tarife

Mobilfunk: LTE stört Digitalfernsehen

23.11.2009 - Die Vergabe der freigewordenen Rundfunkfrequenzen an die Mobilfunkbetreiber steht kurz bevor. Nun melden sich die Fernsehsender zu Wort, die durch die neue LTE-Funktechnik Störungen im Digitalfernsehen DVB-T ausgemacht haben wollen.

Alle DVB-T- und Kabel-Haushalte könnten von Bild- und Tonstörungen betroffen sein, die durch Einstrahlungen von Basisstationen und Mobilfunkgeräten in dem zu versteigernden Frequenzbereich der Fernsehkanäle 61 – 69 entstehen - das meldet die Deutsche TV-Plattform, ein Zusammenschluss von privaten Programmanbietern und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Die heute produzierten Fernseh-Empfangsgeräte sind nicht auf Mobilfunksignale im Bereich 790 - 862 MHz eingerichtet, die in der Wohnung bzw. im Haus über eine erheblich höhere Sendeleistung als Rundfunksignale verfügen. Betroffen sind Set-Top-Boxen, Flachbildschirme mit integriertem Empfänger, aber auch USB-Sticks, Laptops und andere Geräte zum Empfang von DVB-T oder Kabel-Fernsehen.

Experten der Deutschen TV-Plattform haben einen Bericht erarbeitet, der die Problematik erläutert und die zu lösenden Probleme identifiziert. Sie kommen zu dem Schluss, dass zahlreiche offene Punkte bei der Störanalyse, insbesondere in Verbindung mit dem neuen Mobilfunk-Standard LTE (Long Term Evolution) genauer untersucht werden müssen. Sendeanstalten, Netzbetreiber und Endgeräteindustrie sind alarmiert und arbeiten mit Hochdruck daran, den zuständigen Behörden die Ernsthaftigkeit der Störproblematik aufzuzeigen
sowie Lösungsansätze für eine störungsfreie Einführung des Mobilfunks im Bereich 790 - 862 MHz zu entwerfen, um Probleme für die Verbraucher zu verhindern.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Mobile Flatrate Anbieter im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
23.11.2009   Mobilfunk: LTE stört Digitalfernsehen
20.11.2009   Sim69: Neuer Erotik-Mobilfunk-Discounter
19.11.2009   Vodafone: Guthaben direkt auf dem Display
18.11.2009   EU Kommission: 54 Klingelton-Websites abgeschaltet
17.11.2009   Mobilfunk-Discounter: 3.333 VIP-Nummern bei Blau.de
16.11.2009   Mobilfunk-Studie: 80 Millionen SMS pro Tag
16.11.2009   Mobilfunk-Discounter: Solomo verschenkt 500 Freiminuten
13.11.2009   Weihnachtsaktion: E-Plus verlost 10.000mal Frei-Einheiten
12.11.2009   Tchibo: 2 Jahre für 0 Cent telefonieren


[Quelle: Pressemitteilung Deutsche TV-Plattform] [Redakteur: Eike Kohls]