Billig-Tarife

Studie: 12 Prozent verschenken Handys

04.11.2009 - Noch sind es einige Wochen bis zum Weihnachtsfest, doch schon jetzt geht die Suche nach den passenden Geschenken wieder los. Gut 12 Prozent der Deutschen planen dabei ein Handy zu verschenken.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung des Meinungsforschungsinstituts Forsa, die nun vom Branchenverband Bitkom vorgelegt wurde. 29 Millionen Bundesbürger werden demnach dieses Jahr Elektronik-Produkte zu Weihnachten anschaffen oder verschenken. Aktuell wollen 12 Prozent ein Handy verschenken oder für sich selbst erwerben – 2008 waren es lediglich 6 Prozent. Shootingstars bei den Mobiltelefonen sind Smartphones. Nachdem sie bereits im beruflichen Umfeld stark genutzt werden, entdecken jetzt mehr und mehr Privatkunden die Vorzüge der leistungsfähigen Smartphones. Das belegen die aktuellen Daten aus dem GfK-Panelmarkt. Von Januar bis September 2009 wurden im Einzelhandel fast 1,7 Millionen Smartphones verkauft.



Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Handy-Flatrates im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
04.11.2009   Studie: 12 Prozent verschenken Handys
02.11.2009   Mobiles Internet: 28 MBit/s mit HSPA+ in München
02.11.2009   Mobilfunk: LTE-Handys kommen 2010
30.10.2009   o2: Flatrate 2 Monate gratis
29.10.2009   Studie: Jeder 4. will ein neues Handy
28.10.2009   Mobiles Internet: Maxxim Data wechselt Netz
27.10.2009   Mobilfunkmarkt: Ein Ladegerät für alle ab 2010
26.10.2009   Mobilfunkstudie: Schlechte Noten für die Shops
23.10.2009   Mobilfunk-Discounter: Fonic verschenkt 25 Frei-SMS
22.10.2009   Mobiles Internet: Langsame Flatrate für 14,95 Euro


[Quelle: Pressemitteilung Bitkom] [Redakteur: Eike Kohls]