Billig-Tarife

Mobilfunkmarkt: Ein Ladegerät für alle ab 2010

27.10.2009 - Auf dem Mobilfunkmarkt tummeln sich viele verschiedene Handymodelle mit unterschiedlichen Ladegeräten. Das muss nicht sein - sagt die Internationale Fernmeldeunion und hat nun die Einführung eines Einheitsladegeräts beschlossen.

Damit diese Entschluss gefällt werden konnte, bedurfte es erst des Drucks unter anderem von der EU, um Hersteller zum Einlenken zu bewegen. Von 2010 an sollen die ersten Geräte mit einem einheitlichen Stromanschluss verkauft werden. Wie der Standard technisch genau aussieht, hat die ITU, die eine Sonderorganisation der UN mit Sitz in Genf ist, noch nicht bekanntgegeben. Experten rechnen aber damit, dass sich die von der Internationale Fernmeldeunion vorgeschlagene Lösung an dem Vorhaben orientiert, auf das sich führende Hersteller wie Nokia, Sony-Ericsson, Samsung und andere bereits geeinigt haben. Die Hersteller, die in Europa etwa 90 Prozent des Marktes für Mobiltelefone abdecken, setzen auf einen Anschluss nach dem USB-Standard. Diese Micro-USB-Buchsen werden heute bereits in vielen Telefonen verwendet. Oft aber weicht die Form der Buchsen vom Standard ab. Der Anschluss dient vielen Geräten außer zum Aufladen auch zum Austausch von Daten mit einem Computer.

Die ITU erwartet sich von der Standardisierung neben der jährlich weltweit eingesparten 51 000 Tonnen überflüssiger Ladegeräte außerdem einen effizienteren Energieaufwand für das Laden von Handys - dieser soll um 50 Prozent gesenkt werden.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Handy-Flatrates im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
27.10.2009   Mobilfunkmarkt: Ein Ladegerät für alle ab 2010
26.10.2009   Mobilfunkstudie: Schlechte Noten für die Shops
23.10.2009   Mobilfunk-Discounter: Fonic verschenkt 25 Frei-SMS
22.10.2009   Mobiles Internet: Langsame Flatrate für 14,95 Euro
21.10.2009   Fonic : Für 9 Cent pro Liter tanken
21.10.2009   Big Sim: Mobile Flatrate für rechnerisch 16 Euro
19.10.2009   Mobiles Internet: Für 77 Cent pro Stunde surfen
19.10.2009   Studie: 66 Prozent kaufen im Handyshop
16.10.2009   Mobilfunk-Discounter: Gratis-ICQ auf dem Handy
15.10.2009   Mobilfunk: o2 sieht Verträge vor dem Aus


[Quelle: Pressemitteilung ITU] [Redakteur: Eike Kohls]