Billig-Tarife

Mobilfunk-Discounter: Fonic verschenkt 25 Frei-SMS

23.10.2009 - Der Mobilfunk-Discounter Fonic verlängert seine Geburtstagstage. Nach der Tankaktion vor wenigen Tagen verschenkt der Anbieter nun wahlweise 25 Frei-SMS, 25 Freiminuten oder einen Tag gratis surfen.

Unter der kostenlosen Rufnummer 0800-8822288 nehmen Fonic-Mitarbeiter die Geschenkwünsche entgegen. Das Angebot richtet sich an alle Fonic Kunden - wie lange man schon Kunde des Mobilfunk-Discounters ist, spielt dabei keine Rolle. Auch all jene, die während der Aktionswoche neu zu Fonic wechseln, können teilnehmen. Die dafür speziell eingerichtete Kunden-Hotline ist im Aktionszeitraum 23. bis 30. Oktober von 8 bis 20 Uhr geschaltet.

Grund für die Aktion ist Fonics Überschreiten der eine Millionen Kundengrenze. In der ersten Geschenketage-Woche gab es in acht Städten jeden Tag eine andere Aktion für 9 Cent. Los ging es am Montag mit der Fonic-Currywurst, gefolgt von der 9-Cent-pro-Liter-Tankaktion sowie Kino- und Fußball-Bundesliga-Karten. Weitere Infos und Bilder dazu gibt es auf der begleitenden Webseite "www.fonic-geschenketage.de".

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Mobilfunk-Discounter im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
23.10.2009   Mobilfunk-Discounter: Fonic verschenkt 25 Frei-SMS
22.10.2009   Mobiles Internet: Langsame Flatrate für 14,95 Euro
21.10.2009   Fonic : Für 9 Cent pro Liter tanken
21.10.2009   Big Sim: Mobile Flatrate für rechnerisch 16 Euro
19.10.2009   Mobiles Internet: Für 77 Cent pro Stunde surfen
19.10.2009   Studie: 66 Prozent kaufen im Handyshop
16.10.2009   Mobilfunk-Discounter: Gratis-ICQ auf dem Handy
15.10.2009   Mobilfunk: o2 sieht Verträge vor dem Aus
14.10.2009   Fonic: Schutz vor Surfkosten im Ausland
13.10.2009   Mobiles Internet: Maxxim startet Flatrate für 19,95 Euro
12.10.2009   Mobiles Internet: 7 Tage surfen für 6,99 Euro


[Quelle: Pressemitteilung Fonic] [Redakteur: Eike Kohls]