Billig-Tarife

Mobilfunk: o2 sieht Verträge vor dem Aus

15.10.2009 - Keine Grundgebühr und kein Mindestumsatz, stattdessen gleichbleibende Preise für Gespräche und SMS in alle Netze. Geht es nach o2, ist dies das Modell der Zukunft und wird die bisherigen Laufzeitverträge ablösen.

Dies erklärte o2-Deutschlandchef René Schuster zumindest in einem aktuellen Interview mit der Zeitung "Die Welt". Als erster Mobilfunkanbieter hat o2 lange Vertragslaufzeiten und hoch subventionierte Handys in Deutschland abgeschafft. "Ich gehe sogar davon aus, dass die Vertragsbindung und die Subventionierung der Handys in Deutschland vor dem Ende stehen.", erklärte Schuster diese Entwicklung. o2 habe mit diesem Modell im zweiten Quartal 2009 - also nach der Einführung von o2 o -mehr als 400.000 Neukunden gewonnen, so Schuster gegenüber der Welt weiter. Langfristiges Ziel des Mobilfunkanbieters ist es laut Schuster, E-Plus vom dritten Platz bei den Nutzerzahlen zu vertreiben. Dieses Ziel möchte o2 vor allem durch die eigene Stärke im Bereich des mobilen Internets und den damit verbundenen Smartphone-Verkäufen erreichen. "Wir sind zwar nach Nutzerzahlen in Deutschland die Nummer vier. Aber wenn es um Smartphones geht, treten im Markt nur drei Netzbetreiber gegeneinander an, weil E-Plus das schnelle Netz fehlt. Mit den Milliardeninvestitionen der vergangenen zwei Jahren haben wir jetzt eines der schnellsten Netze."

Mittlerweile bietet o2 mit "o2 My Handy" den Kunden die Möglichkeit, ein Handy auch ohne einen o2-Laufzeitvertrag zu erwerben. Bei dieser 0 Prozent-Finanzierung leistet der Kunde eine geringe Anzahlung und bezahlt das Handy in 24 gleichbleibenden Monatsraten ab. René Schuster sieht o2 somit als Vorreiter der Zukunft:"Das wird das Modell der Zukunft in Deutschland sein: Keine Vertragsbindung, keine Subventionierung."
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Handy-Flatrates im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
15.10.2009   Mobilfunk: o2 sieht Verträge vor dem Aus
14.10.2009   Fonic: Schutz vor Surfkosten im Ausland
13.10.2009   Mobiles Internet: Maxxim startet Flatrate für 19,95 Euro
12.10.2009   Mobiles Internet: 7 Tage surfen für 6,99 Euro
09.10.2009   Neuer Mobilfunk-Discounter: Für 3 Cent ins deutsche Festnetz
08.10.2009   Tchibo-Geburtstagsaktion: 1 Tag unbegrenzt SMS schreiben
07.10.2009   Congstar: Günstige Handys im Supermarkt
07.10.2009   Mobilfunkstudie: 19 Anbieter im Servicetest
05.10.2009   MTV: 5000 SMS pro Monat
05.10.2009   Neuer Mobilfunkanbieter: Internet-Flatrate für 15 Euro


[Quelle: Die Welt vom 13.10.2009] [Redakteur: Eike Kohls]