Billig-Tarife

Congstar: Günstige Handys im Supermarkt

07.10.2009 - Dass Mobilfunk-Discounter ihre SIM-Karten in Supermärkten anbieten, ist keine Seltenheit mehr. Congstar bietet nun seine SIM-Karte mit einem günstigen Handy an der Supermarktkasse an.

Für 29,99 Euro erhält man hier ein Einsteigerhandy sowie das Congstar Starterpaket mit einer SIM-Karte und 5 Euro Startguthaben. Zur Auswahl steht das Nokia 1209, Samsung E1120 oder Sony Ericsson J132 in allen Märkten der Kaufland-Gruppe, bei Rossmann sowie in ausgewählten Real-Märkten.

Für schnellentschlossene Käufer gibt es bis 30. November ein extra Startguthaben im Wert von fünf Euro. Im Netz von D1 zahlt man mit dem Handy bei Congstar pro Minute und SMS in jedes Netz 9 Cent. Das Prepaid-Guthaben lässt sich laut Congstar an über 50.000 Stellen in ganz Deutschalnd aufladen, unter anderem auch an Geldautomaten und Selbstbedienungsterminals der Volks- und Raiffeisenbanken und an Sparkassen-Geldautomaten.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Mobilfunk-Discounter im Vergleich
Netzinterner Handy-Flatrate-Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
07.10.2009   Congstar: Günstige Handys im Supermarkt
07.10.2009   Mobilfunkstudie: 19 Anbieter im Servicetest
05.10.2009   MTV: 5000 SMS pro Monat
05.10.2009   Neuer Mobilfunkanbieter: Internet-Flatrate für 15 Euro
05.10.2009   Praxistest: Surfstick im Freien
02.10.2009   o2: Für 6,80 Euro mobil surfen
30.09.2009   Studie: Handy für 36 Prozent lebenswichtig


[Quelle: Pressemitteilung Congstar] [Redakteur: Eike Kohls]