Billig-Tarife

E-Plus: Mobil surfen mit HSDPA

14.09.2009 - Als vierter Mobilfunkanbieter steigt nun E-Plus in den HSDPA-Markt ein. An immer mehr Punkten in Deutschland können E-Plus-Kunden in Zukunft mit bis zu 3,6 Mbit/s in HSDPA-Geschwindigkeit mobil surfen.

Nachdem der Mobilfunkanbieter in den letzten Jahren den Schwerpunkt auf den flächendeckenden Ausbau von EDGE gelegt habe, widme man sich nun verstärkt dem Ausbau von HSDPA, dies bestätigte Klaus Schulze-Löwenberg, Manager Corporate Communications bei E-Plus, gegenüber dem Infoportal Hsdpa-Umts-Verfuegabkeit.de.

So werde die HSPDA-Versorgung der Kunden zunächst in ausgewählten Bereichen durchgeführt. Schon 2008 hatte E-Plus angekündigt, sein Netz mit der schnellen HSDPA-Technologie auszustatten. Die Umsetzung dieses Vorhabens hat jedoch einige Zeit auf sich warten lassen und scheint erst jetzt vollzogen zu werden. Bisher verfügbar ist HSDPA aktuell bereits in den Städten Leipzig, Düsseldorf, Essen, Berlin, Stuttgart, Nürnberg und Magdeburg - dies berichteten mehrere E-Plus-Kunden in verschiedenen Foren. Hier surft eine große Zahl von Nutzern an Knotenpunkten wie Bahnhöfen, Flughäfen und Universitäten mit 3,6 Mbit/s in HSDPA-Highspeed. Nach o2, T-Mobile und Vodafone ist E-Plus der vierte deutsche Anbieter der seinen Kunden mobiles Surfen in HSDPA-Geschwindigkeit anbietet.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Mobile Flatrate Anbieter im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
14.09.2009   E-Plus: Mobil surfen mit HSDPA
10.09.2009   Mobilfunk-Discounter: 4 Jahre Klarmobil
04.09.2009   Mobilfunk-Discounter: SMS in jedes Netz für 6,6 Cent
01.09.2009   Mobiles Internet: Klarmobil.de mit Flatrate für 9,95 Euro
31.08.2009   Adapter: 2 Simkarten in einem Handy:


[Quelle: Pressemitteilung Hsdpa-Umts-Verfuegbarkeit.de] [Redakteur: Eike Kohls]