Billig-Tarife

Breitbandausbau: Schon 2400 Gemeinden am Netz

26.08.2009 - Der Ausbau des breitbandigen Internets in Deutschland geht weiter voran. Laut einer aktuellen Untersuchung konnten bisher 2400 Gemeinden ans schnelle Internet angeschlossen werden.

Das berichtet der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM). Insbesondere die Kommunen engagieren sich stärker und arbeiten vor Ort auch mit mittleren und kleineren Unternehmen zusammen. 266 vor allem kleine und mittelständische Wettbewerber-Unternehmen sind demnach derzeit bei der Erschließung der weißen Flecken aktiv und bieten maßgeschneiderte Technologielösungen in den einzelnen Regionen an.

„Die Rückmeldungen der Unternehmen zeigen, dass die Ausbaugeschwindigkeit bis Ende des Jahres noch gesteigert werden wird.“, betont der VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner, "Die Nutzung der Digitalen Dividende für mobiles Internet wird die Versorgung mit Highspeed-Internet in den Regionen nochmals beschleunigen." Eher eine Ausbaubremse denn ein Beschleuniger seien hingegen verschiedene Förderrichtlinien. Außerdem würde die zwangsweise Bildung einer überregionalen Breitband-Gesellschaft für den Glasfaserausbau nicht zu einer schnellen Erschließung unversorgter Gebiete führen.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Komplettpakete im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
26.08.2009   Breitbandausbau: Schon 2400 Gemeinden am Netz




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details