Billig-Tarife

Umfrage: Tarifdschungel im Mobilfunk?

06.08.2009 - Nach einer aktuellen Umfrage der Kölner Agentur "Die Gefährten" verstünden viele deutsche Kunden die meisten Handytarife nicht und sehnten sich nach verständlicheren Handyverträgen.

Zu diesem Ergebnis kommt die Umfrage der Kölner Agentur in Kooperation mit dem Fachmagazin „acquisa“. In einer Pressemitteilung zur Umfrage bezweifelt die Agentur, dass "immer bessere Geräte" auf dem Markt den Kundenbedürfnissen entgegen kämen. Für die meisten Konsumenten seien vielmehr ein besonderes Angebot und die Lage des Geschäfts die entscheidenden Faktoren. Darüber hinaus trifft die Umfrage eine Aussage über das Verhältnis von Vertrags- und Prepaidkunden. Demnach haben momentan 61 Prozent der Befragten einen festen Vertrag beim Anbieter und 39 Prozent nutzen eine Prepaid-Karte. Ein weiteres Ergebnis: Alle Befragten haben ihren Anbieter schon einmal gewechselt. Meist lockte der neue Anbieter mit günstigen Preisen – letztendlich war er jedoch qualitativ schlechter (97 Prozent). Die Kölner Agentur hatte für die Umfrage knapp 400 Kunden von E-Plus, O2, SMS Michel, Akia Handy Shop, Freenet und Phone House nach ihren Erfahrungen befragt.

Mittlerweile wird die in der Umfrage betrachtete Unübersichtlichkeit von den Mobilfunkanbietern ernst genommen. So haben beispielsweise Anbieter wie o2 oder Congstar ihre Tarife in den letzten Monaten überarbeitet und vereinfacht. Auch die Mobilfunkdiscounter - die niedrige Pauschalpreise für Gesprächsminuten und SMS in alle Netze anbieten - tragen zu einem übersichtlicheren Angebot für die Kunden bei.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Handy-Flatrates im Vergleich
Mobilfunk-Discounter im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
06.08.2009   Umfrage: Tarifdschungel im Mobilfunk?
05.08.2009   Studie: 4 Milliarden Handy-Nutzer weltweit
03.08.2009   Mobiles Internet: Tagesflatrate für 3,50 Euro
30.07.2009   Datentarife: Mobiles Internet für 10 Euro?
29.07.2009   EU-Ministerrat: Mehr Frequenzen für UMTS
29.07.2009   Studie: SMS erhöhen Unfallrisiko
28.07.2009   Mobiles Internet: 3 Monate kostenlos surfen


[Quelle: Pressemitteilung Die Gefährten] [Redakteur: Eike Kohls]