Billig-Tarife

Alternative zu mobilen Flatrates: Mit WLAN unterwegs surfen

15.07.2009 - Unterwegs im Internet surfen - das ist nicht nur mit den mobilen UMTS-Flatrates möglich. Mittlerweile gibt es einige lukrative Angebote, mit denen man über WLAN sogar weltweit günstig surfen kann.

Alternative zu UMTS?

Gut zwanzig Euro muss man aktuell im Monat investieren, möchte man überall mit dem UMTS-Stick in schneller Geschwindigkeit online sein. Außerdem fallen hierbei Kosten bei der Anschaffung eines UMTS-Surfsticks an. Eine gute Alternative sind daher sogenannte Hotspotdienste, die an vielen Stellen in Deutschland und auf der ganzen Welt WLAN-Hotspots zum drahtlosen Surfen im Internet bereithalten.

T-Hotspots und The Cloud

So bietet beispielsweise die Deutsche Telekom deutschlandweit rund 8.000 T-Mobile WLAN-Hotspots - weltweit insgesamt 12.000 -, die für 9,95 Euro (Mindestvertragslaufzeit 6 Monate) unbegrenzt genutzt werden können. In vielen deutschen Filialen von McCafe steht der Hotspot sogar täglich eine Stunde kostenlos zur Verfügung. 9,99 Euro im Monat zahlt man beim Anbieter the Cloud, um einen Monat lang die gut 5.000 The Cloud WLAN-Internetzugänge in Deutschland nutzen zu können. Diese Hotspots können auch von o2-Hotspot-Kunden genutzt werden, da o2 mit the Cloud eine Kooperation geschlossen hat.

Weltweit kostenlos surfen

Ganz kostenlos weltweit über WLAN surfen kann man hingegen beim Anbieter Fon. Hat man sich der Fon Community angeschlossen, surft man an den weltweit vielen tausend Hotspots kostenlos. Als Gegenleistung muss man jedoch auch selbst einen Fon-Hotspot betreiben - die benötigte Hardware namens Fonera gibt es ab 19,95 Euro - und Bandbreite für andere Communitymitglieder anbieten.

Auch im Ausland verfügbar

Insgesamt haben die WLAN-Dienste gegenüber den mobilen UMTS-Flatrates den Vorteil, dass sie im Ausland ohne Aufpreis genutzt werden können. Sie sind günstiger als UMTS-Flatrates, bieten jedoch nur einen begrenzten Einsatzort - also funktionieren nur dort, wo ein Hotspot verfügbar ist. Mit mobilen Flatrates surft man dagegen zumindest in Ballungsräumen mit UMTS wirklich überall.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Mobile Flatrate Anbieter im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
15.07.2009   Alternative zu mobilen Flatrates: Mit WLAN unterwegs surfen
10.07.2009   Ausbau von V-DSL gefordert: 50 MBit/s für alle
09.07.2009   Komplettpakete: DSL-Tarife sinken weiter
                  Billig-Tarife.de Podcast-Nachrichten:
07.07.2009   Ratgeber: Vorsicht bei Haustürgeschäften
06.07.2009   Billig-Tarife.de Ratgeber: Mobiles Internet im Ausland