Billig-Tarife

Neue Mobilfunk-Studie: Netzbetreiber dominieren den Markt

17.06.2009 - Nach einer Expertenumfrage des Arbeitskreises M-Commerce pendeln sich die Machtverhältnisse im Mobilfunkmarkt ein. Mobilfunkbetreiber, IT/IP-Unternehmen und Endgerätehersteller werden in den nächsten Jahren das Geschäft dominieren.

„Die von vielen prognostizierten kurzfristigen Verschiebungen der Machtverhältnisse hin zu den Unternehmen ohne eigene Infrastruktur finden nicht statt“, kommentiert Dr. Bettina Horster, Leiterin des AK M-Commerce bei eco und Vorstand der Vivai AG. Die Mobilfunkbetreiber werden am mobilen Markt nach wie vor die Pole Position innehaben: 65 Prozent der Befragten sind der Ansicht, dass diese in den nächsten zwei Jahren den mobilen Sektor anführen werden.

Auf dem zweiten Platz sehen die Experten Endgeräteherstellern und deren Inhalteplattformen, für die 44 Prozent stimmten. An dritter Position liegen nach Ansicht der Experten IT/IP-Unternehmen wie Microsoft, Google oder Yahoo; sie erhielten 35 Prozent der Stimmen. „Das sind ganz eindeutige Tendenzen, aber zurücklehnen sollte sich hier keiner. Die Mobilfunker haben im Vergleich zum letzten Jahr viele Prozente eingebüßt," bewertet Horster das Ergebnis der Umfrage.


Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Handy-Flatrates im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
17.06.2009   Neue Mobilfunk-Studie: Netzbetreiber dominieren den Markt
16.06.2009   Mobilfunk im Ausland: Mit VoIP Roamingkosten senken
09.06.2009   Neue Gartner-Studie: Handyverkäufe brechen um 8,6% ein
08.06.2009   Dreifach-Flatrate: Base lockt Studenten
05.06.2009   Jubiläum: 10 Jahre mobiles Internet
04.06.2009   Mobilfunk im Ausland:: 13 Cent pro SMS ab 1. Juli
02.06.2009   Bitkom-Studie:: Handyverkäufe sinken um 5,2 %


[Quelle: Pressemitteilung Eco] [Redakteur: Eike Kohls]