Billig-Tarife

Top Angebote, Deals und Fallen

Bundesrat-Entscheidung: Neuer Anlauf für DSL auf dem Land

10.06.2009 - Am kommenden Freitag befasst sich der Bundesrat mit dem Ausbau von schnellen Internet-Zugängen auf dem Land. Der Branchenverband Bitkom appelliert an die Bundesländer, Frequenzen für Breitband-Dienste freizugeben.

Am Freitag soll der Bundesrat entscheiden, ob aus der so genannten Digitalen Dividende Frequenzen für Breitbanddienste zur Verfügung gestellt werden.„Die Digitale Dividende ermöglicht eine schnelle und kostengünstige Breitbandversorgung dünn besiedelter Regionen“, sagte Bitkom-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer.

Ohne Nutzung der digitalen Dividende erhalten viele Gemeinden frühestens dann günstige und schnelle Internetzugänge, wenn die Zufahrtsstraßen erneuert werden – dies geschieht in der Regel etwa alle 20 Jahre. Die Bundesregierung hat in ihrer Breitbandstrategie angekündigt, dass bis spätestens Ende 2010 alle Haushalte in Deutschland mit schnellen Internet-Anschlüssen versorgt sein werden. Als wichtigen Baustein sieht sie die Nutzung von Teilen der so genannten Digitalen Dividende für mobile Breitband-Dienste.

Nach der Digitalisierung des terrestrischen Rundfunks wird für die Fernsehübertragung nur noch ein kleiner Teil der bisherigen Rundfunkfrequenzen benötigt. Die frei werdenden Frequenzen, die sogenannte Digitale Dividende, könnten zwischen 790 und 862 Megahertz für Telekommunikationsdienste eingesetzt werden. In Deutschland gibt es noch rund 800 Kommunen, in denen schnelles Internet nur über Satellit verfügbar ist. Nach neuen Bitkom-Daten nutzten Ende 2008 rund 23,2 Millionen der insgesamt 39,8 Millionen deutschen Haushalte einen schnellen Internet-Zugang, was einem Anteil von 58 Prozent entspricht.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Komplettpakete im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
10.06.2009   Bundesrat-Entscheidung: Neuer Anlauf für DSL auf dem Land
08.06.2009   Internet-Anschlüsse: 70 % weniger Schmalband
03.06.2009   Komplettpakete: 1&1 Doppel-Flatrate dauerhaft für 19,99 €
28.05.2009   DSL-Anbieter: 1&1 kauft Freenet DSL-Geschäft
27.05.2009   Universität Paderborn: Gratis-Netbooks für Studenten
26.05.2009   Mobiles Surfen: Netbooks für 1 Euro?