Billig-Tarife

Internet via TV-Kabel: Doppelt so viele Kunden

06.03.2009 - Das Geschäft mit Internet und Telefon via TV-Kabel boomt. Innerhalb eines Jahres wuchs die Zahl der Kabel-Internetkunden um 87 Prozent auf 1,85 Millionen, die Zahl der Telefonkunden sogar um 90 Prozent auf 1,5 Millionen.

Damit entwickelt sich das Internet- und Telefoniegeschäft bei Kabelnetzbetreibern entgegen dem allgemeinen Trend. Die Gründe für den großen Zulauf sieht der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber ANGA zum einen im guten Preis-Leistungsangebot der Kabelanbieter und zum anderen in der hohen Verlässlichkeit und Bandbreite des Kabels. Derzeit sind mit Kabel-Internet vielerorts Geschwindigkeiten von bis zu 32 Mbit/s möglich, während die meisten DSL-Angebote höchstens 16 Mbit/s bieten. Zudem kündigte der Verband an, im Laufe des Jahres auch Bandbreiten von über 100 Mbit/s bereit zu stellen.

Sorgen bereitet den Kabelnetzbetreibern hingegen die vom Bundeskabinett beschlossene Verordnung zur Zuweisung von Frequenzbereichen für mobile Datendienste. Diese sieht vor, dass der Bereich von 790 MHz bis 862 MHz zukünftig vorrangig zur mobilen breitbandigen Internetversorgung genutzt werden soll. Viele Kabel­an­schlüsse sind heute bereits bis 862 MHz ausgebaut und übertragen Angebote im gleichen Frequenzbereich. Eine gleichzeitige Beanspruchung durch mobiles Internet könnte zu erheblichen Beein­trächti­gungen des Empfangs von TV-Programmen und der Übertragung von Daten­signalen über die Kabelnetze führen. Gefordert wird deshalb von der Politik, vor der Freigabe der Frequenzen für mobile Datenanwendungen, Untersuchungen durchführen zu lassen, damit ein störungsfreier Rundfunkempfang für Kabelkunden gewährleistet werden kann.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Internet- und Telefonkomplettpakete im Vergleich
> Vor- und Nachteile: Internet und Telefon via TV-Kabel
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
06.03.2009   Internet via TV-Kabel: Doppelt so viele Kunden
05.03.2009   Breitbandausbau: Mehr Wettbewerb auf dem Land
03.03.2009   CeBIT: 1&1 startet Qualitätsoffensive
02.03.2009   Carpo: Lidl stellt DSL und VoIP-Telefonie ein
02.03.2009   Internet-by-Call: Faire Tarife: Frühe Ankündigung von Preisänderungen
26.02.2009   E-Plus: Mobile Internet Flatrate für 1 Euro pro Monat?




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details