Billig-Tarife

Mobilfunk mit Fonic: Ins Ausland für 9 Cent pro Minute

04.03.2009 - Kunden des Mobilfunk-Discounters Fonic telefonieren ab heute auch in zahlreiche ausländische Festnetze für 9 Cent/Minute. Zuvor galt hier ein Preis von 99 Cent/Minute. Neben vielen europäischen Ländern sind auch Gespräche in die USA und nach Kanada von der drastischen Preissenkung betroffen.

Der neue Preis gilt für Gespräche in die Festnetze von insgesamt 50 Ländern. Welche das sind, kann auf der Fonic Internetseite nachgelesen werden. Auch Gespräche in die Mobilfunknetze dieser Länder werden auf 29 Cent/Minute gesenkt. Zudem zahlen Fonic-Kunden für eine SMS ins Ausland 19 Cent.

Von der Preissenkung profitieren alle Bestands- und Neukunden automatisch, ohne dass sie diese extra aktivieren müssen.

Fonic ist der erste Mobilfunk-Discounter, der auch für Auslandsgespräche einen Discountpreis anbietet. Zum Vergleich: Kunden des Discounters Simyo zahlen beispielsweise für Gespräche in die USA 1,49 Euro/Minute, also mehr als das 16-fache.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Mobilfunk-Discounter im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
04.03.2009   Mobilfunk mit Fonic: Ins Ausland für 9 Cent pro Minute
03.03.2009   E-Plus: Niedrige Grundgebühr nur bei Vertragsverlängerung
27.02.2009   O2: Minutenpreise werden angehoben
26.02.2009   E-Plus: Mobile Internet Flatrate für 1 Euro pro Monat?
25.02.2009   Gebührenstreit: EU-Kommission kritisiert Bundesnetzagentur
23.02.2009   Der Nokia-Boss zum mobilen Internet:: Wir sprechen über eine neue Welt
20.02.2009   Mobiles Internet: Schnelleres Surfen mit HSPA+ und LTE


[Quelle: Pressemitteilung Fonic] [Redakteur: Judith Mühr]