Billig-Tarife

Der Nokia-Boss zum mobilen Internet:: Wir sprechen über eine neue Welt

23.02.2009 - Mobile Dienste werden nach Einschätzung von Olli-Pekka Kallasvuo immer wichtiger. Der Handy-Markt steht vor umwälzenden Veränderungen meint der Nokia-Chef. Nicht mehr das Design, sondern die Funktionalität durch Software-Programme werden immer beliebter.

Natürlich brauche man die Hardware, das Gerät, "aber der Wow-Effekt kommt von der Kombination aus Gerät und Diensten", sagte Kallasvuo dem Handelsblatt in der Donnerstagsausgabe am Rande der Mobiltelefonmesse in Barcelona. Zogen bis vor Kurzem noch Geräte mit neuartigem Design die Kunden an, sei es jetzt verstärkt die Funktionalität durch Software-Programme sowie eine intuitive Benutzung. "Wir sprechen über eine neue Welt", sagte der Chef des weltgrößten Handy-Herstellers

Fast alle namhaften Handy-Hersteller auf der größten Branchenmesse der Welt in Barcelona haben eigene Online-Angebote für Musik, Spiele, Navigation, soziale Netzwerke und Email-Dienste vorgestellt. Apple hat damit mit seinem iTunes-Store viele Nachahmer gefunden. Nokia will hingegen sein Angebot nicht über bezahlte Internetseiten, sondern über mobile Werbung finanzieren, wie Kallasvuo hervorhob. "Werbung wird ein wichtiger Bestandteil werden", sagte er. Die Einnahmen würde der finnische Konzern mit den Mobilfunkbetreibern teilen.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Vergleich vom Internetzugang per Notebook
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
23.02.2009   Der Nokia-Boss zum mobilen Internet:: Wir sprechen über eine neue Welt
20.02.2009   Mobiles Internet: Schnelleres Surfen mit HSPA+ und LTE
17.02.2009   UMTS-Boom in Deutschland: Sechs Millionen neue UMTS-Anschlüsse in 2009
13.02.2009   Valentinstagsaktionen: 1 Cent pro MMS
10.02.2009   E-Plus: Für 4 Cent/Minute mobil telefonieren?


[Quelle: Pressemitteilung Handelsblatt, Pressebox] [Redakteur: Philipp Jorek]