Billig-Tarife

Mobiles Internet: Schnelleres Surfen mit HSPA+ und LTE

20.02.2009 - Nachdem die Technologie HSDPA bis zu 7,2 Mbit/s schnelles mobiles Surfen ermöglicht, kündigen sich bereits die Nachfolgertechnologien HSPA+ und LTE an. Sie sollen die Mobilfunknetze noch schneller machen.

So verkündete der Mobilfunkanbieter O2 neulich, dass er sein mobiles Datennetz mit HSPA+ beschleunigen will.
Nach Angaben des Unternehmens können O2 Kunden die Technologie im zweiten Halbjahr 2009 nutzen. HSPA+ ermöglicht den Download mit 28 MBit pro Sekunde und den Upload mit 5,76 MBit/s.

Doch auch für HSPA+ scheint es schon ein Nachfolgemodell zu geben. LTE (Long Term Evolution) kommt bereits 2010 in Amerika auf den Markt. Laut US-Mobilfunkunternehmen Verizon habe man in LTE-Tests Geschwindigkeiten von bis zu 60 Mbit/s erreicht. Nach Ansicht von Lars Bayer, Pressesprecher des Netzwerkausrüstungsanbieters Ericsson, wird es in Westeuropa "sicherlich zehn Jahre eine Koexistenz von HSPA und LTE geben".

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Mobile Surfflatrates im Vergleich
> Tarifvergleich: Internetzugang Handy
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
20.02.2009   Mobiles Internet: Schnelleres Surfen mit HSPA+ und LTE
19.02.2009   Breitband-Ausbau: Bis Ende 2010 lückenlose Internetversorgung
17.02.2009   UMTS-Boom in Deutschland: Sechs Millionen neue UMTS-Anschlüsse in 2009
16.02.2009   Neuer Verband: Glasfaseranschlüsse sollen ausgebaut werden
12.02.2009   Schneller Upload: Mit höheren Geschwindigkeiten mobil surfen
09.02.2009   Branchenstreit: Uneinigkeit über Preise für letzte Meile




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details