Billig-Tarife

Telekom senkt Vertragslaufzeit auf 12 Monate

06.01.2009 - Ab Januar 2009 darf die Deutsche Telekom die Mindestvertragslaufzeit bei Call&Surf Produkten von 24 auf 12 Monate zum billig telefonieren und DSL-Surfen mit Flatrate senken. Damit scheitert der Wettbewerber Hansenet mit seinem Einspruch bei der Bundesnetzagentur.

"Der Verbraucher sollte sich vor Vertragsabschlüssen jedweder Art über die im Zusammenhang mit dem Preis einzugehende zeitliche Bindung klar werden und diese bei Vertragsabschluss mit ins Kalkül ziehen", sagte Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur.

Bereits vor einigen Monaten hat Hansenet, der unter dem Namen Alice DSL- und Telefon-Komplettpakete anbietet, Produkte mit 24 statt vorher 0 Monate Mindestvertragslaufzeit eingeführt. Zwar bietet Alice immernoch die 0 Monate Mindestlaufzeit an, dies jedoch zu deutlich schlechteren Konditionen. Das neue Angebot der Telekom mit 12 Monaten ist damit durchaus ein Konkurrenzfähiges Produkt.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Tarife von Alice
> Tarife der Deutschen Telekom
> Alle Anbieter im DSL- und Telefon-Komplettvergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
06.01.2009   Telekom senkt Vertragslaufzeit auf 12 Monate
30.12.2008   Kabel BW: Alle Kabelkunden können Internet nutzen
23.12.2008   Vodafone und Telekom testen Breitbandtechnik VDSL
18.12.2008   Verwaltungsgericht: Letzte Meile ist zu teuer




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details