Billig-Tarife

Billig-Tarife.de News: Nutzung bestimmter Schnurlostelefone bald verboten

28.11.2008 - Nutzer von bestimmten Schnurlostelefonen müssen sich ab Januar ein neues Gerät zulegen. Das Telefonieren mit Funktelefonen der Standards CT1+ und CT2 ist ab 2009 verboten, da deren Frequenzbereiche anderweitig genutzt werden. Bei Verstoß ist mit hohen Kosten zu rechnen.

In Deutschland sind noch zahlreiche dieser Geräte in Betrieb und, laut Branchenverband Bitkom, werden sie sogar noch verkauft. Verbraucher sollten daher in der Bedienungsanleitung ihres Schnurlosgeräts nachschauen, ob es sich um ein CT1+ oder CT2 Gerät handelt, oder ob sie einen Hinweis auf die betroffenen Frequenzbereiche 885-887, 930-932 oder 864-868 Megahertz finden. Wer keine Betriebsanleitung mehr besitzt, sollte sich im Internet oder direkt beim Hersteller informieren.

Wer sein Schnurlostelefon dieser Art trotzdem weiterhin nutzt, muss die Kosten für die Ermittlung der Störungsquelle tragen, wenn die Bundesnetzagentur den Missbrauch feststellt. Zu diesem meist vierstelligen Betrag kann außerdem ein Bußgeld für eine Ordnungswidrigkeit hinzukommen. Nähere Informationen gibt es auf der Bitkom Internetseite.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> www.bitkom.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
28.11.2008   Nutzung bestimmter Schnurlostelefone bald verboten


 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details