Billig-Tarife

O2 baut sein Netz weiter aus

13.11.2008 - Das Telekommunikationsunternehmen O2 hat sein GSM-Netz ausgebaut. Nach eigenen Angaben kann das Unternehmen nun mit seinem eigenen, unabhängigen Netz 99 Prozent der Bevölkerung erreichen.

Weiterhin sind derzeit mehr als 80 Prozent des UMTS-Netzes HSDPA-fähig. Ende des Jahres sollen 100 Prozent erreicht werden. UMTS ist ein Mobilfunkstandard, mit dem Datenübertragungsraten von 384 KB/Sekunde erreicht werden können. Damit ist UMTS besonders für die Nutzung von mobilem Internet geeignet. HSDPA ist eine Erweiterung von UMTS und ermöglicht sogar DSL-ähnliche Übertragungsgeschwindigkeiten im Mobilfunknetz.

Auch die Anzahl der EDGE-Standorte hat O2 in den vergangenen beiden Monaten auf 2600 verdreifacht. EDGE ist eine Technik zur Erhöhung der Datenrate in GSM-Netzen. Damit wird die mobile Datennutzung auch im klassischen GSM-Netz schneller. Weitere Informationen zum Netz von O2 gibt es auf der o2 Internetseite.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Handytarife im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
13.11.2008   O2 baut sein Netz weiter aus
12.11.2008   Mit jedem UMTS-Handy per VoIP billig telefonieren
07.11.2008   Simyo: Mit dem Handy ins Internet für 9,90 Euro/Monat
06.11.2008   E-Plus: Höhere Minutenpreise bei Time&More-Paketen
04.11.2008   Blau.de: 1 Gigabyte mobil surfen für 9,90 Euro/Monat
03.11.2008   Welche Handys eignen sich für Senioren?
30.10.2008   Mobile Surf-Flatrate für 24,95 Euro pro Monat?


[Quelle: Pressemitteilung O2/ Billig-Tarife.de] [Redakteur: Judith Mühr]