Billig-Tarife

Mit Software das Handy als WLAN-Router nutzen

29.10.2008 - Eine Software des amerikanischen Unternehmens TapRoot Systems ermöglicht es, Smartphones zu mobilen WLAN-Routern umzurüsten. Wer unterwegs mit dem Laptop online gehen will, kann so einen mobilen Hotspot mit sich führen.

Das Programm nennt sich Walking Hotspot und bietet die Möglichkeit, die Internetverbindung des Handys auf einem Laptop nutzen zu können. Voraussetzung dafür ist, dass das Smartphone über eine WLAN-Funktionalität verfügt.

Auch ohne die Software ist es mit einigen Smartphone-Modellen möglich, die Verbindung auf dem Laptop zu nutzen. Die Vorteile der Software sind jedoch, dass das Notebook nicht mehr per Kabel mit dem Handy verbunden werden muss. Auch auf eine Datenkarte kann verzichtet werden. Zudem können, nach Angaben des Unternehmens, bis zu fünf Rechner gleichzeitig auf den mobilen Hotspot zugreifen.

"Das System ist auf eine UMTS-Verbindung ausgelegt, funktioniert jedoch auch in langsameren Mobilfunknetzen", erläutert die Unternehmenssprecherin Charlotte Rubin.

Derzeit wird die Software für Symbian-S60- und Windows-Mobile-Handys angeboten. Auf der Internetseite steht eine kostenlose Testversion der Software für sieben Tage zum Download zur Verfügung. Die Komplettversion kostet rund 25 Dollar (ca. 20 Euro).
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> www.walkinghotspot.com
> www.taprootsystems.com
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
29.10.2008   Mit Software das Handy als WLAN-Router nutzen
21.10.2008   Neue Tariffallen bei UMTS-Surfflatrates
17.10.2008   Studie: Mobiles Internet verdrängt Festnetz-Zugänge




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details