Billig-Tarife

Billig-Tarife.de News: Billig telefonieren? Entscheidend ist auch die Taktung!

09.10.2008 - Die Wahl eines Telefontarifs sollte nicht ausschließlich vom Minutenpreis abhängen. Eine weitere wichtige Rolle spielt die Taktung, also die Zeitintervalle, die der Anbieter der Entgeltberechnung zu Grunde legt.

Bei einigen Taktungen müssen vor allem Kunden, die häufig kurze Telefonate führen, oft für ungenutzte Leistungen zahlen.

Der Abrechnungstakt wird meist durch zwei Zahlen angegeben, beispielsweise: 60/60 oder 60/01. Dabei steht die erste Zahl für die Länge des ersten Abrechnungstakts, die zweite für alle folgenden. Die Zahlen geben die Sekunden an, die berechnet werden. 01 bedeutet, dass im Sekundentakt abgerechnet wird. 60 steht für Abrechnung im Minutentakt, das heißt, jede angefangene Minute wird voll berechnet.

Am kundenfreundlichsten ist daher eine 01/01-Taktung, also eine sekundengenaue Abrechung. Hier zahlt der Kunde nur für die Zeit, die er auch wirklich telefoniert hat. Häufig wird auch eine 60/01-Taktung angeboten. Hier muss die erste angefangene Minute voll bezahlt werden. Die Zeit darüber hinaus wird sekundengenau abgerechnet. Bei einer 60/60-Taktung zahlt der Kunde für jede angebrochene Minute den vollen Preis.

Es gilt also: Je kürzer das Intervall, desto kundenfreundlicher der Tarif.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Billig-Tarife.de: Handytarife im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
09.10.2008   Billig telefonieren? Entscheidend ist auch die Taktung!
01.10.2008   1&1: DSL- und Telefonpaket für die ganze Familie


 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details