Billig-Tarife

Mobiles Internet: Mit Flatrates unbegrenzt surfen?

23.09.2008 - Mit Handy oder Laptop unterwegs im Internet zu surfen wird immer günstiger. Während sich für Gelegenheitssurfer vor allem die Datentarife der Mobilfunk-Discounter lohnen, können für Nutzer, die häufiger mobil online gehen, auch Flatrates in Frage kommen. Billig-Tarife.de hat sich für Sie umgeschaut.

Mobilfunk-Kunden, die nur gelegentlich unterwegs das Handy als Internetzugang nutzen wollen, sind mit einem Datentarif der Mobilfunk-Discounter (siehe Vergleichstabelle) meist gut beraten. Hier fallen weder Grundgebühr noch Mindestumsatz an. Wer jedoch häufiger auf einen mobilen Internetzugang angewiesen ist, sei es auf Geschäftsreisen oder im Urlaub, für den können auch Flatrate-Angebote interessant sein.

Monatsflatrates

Es gibt bereits verschiedene Monats-Flatrates zum mobilen Surfen auf dem Markt. Der Vorteil: Sie lohnen sich vor allem für Nutzer, die nur zu bestimmten Zeiten im Jahr auf den Internetzugang Handy angewiesen sind. Die kundenfreundliche Laufzeit von nur einem Monat bieten beispielsweise O2 oder mp3.de-Mobile an. Bei O2 zahlt man 25 Euro für einen Monat unbegrenztes Surfen mit dem Laptop oder Handy. Mit der DataFlat von mp3.de-Mobile kann man für 29,99 Euro 30 Tage lang unbegrenzt surfen.

Tagesflatrates

Wer noch seltener unterwegs online geht, kann auch auf Tagesflatrates zurückgreifen. Besonders attraktiv sind diese Flatrates für Kunden, die an bestimmten Tagen (z.B. auf Geschäftsreisen) den Internetzugang Handy intensiv nutzen. Angeboten werden die Tagesflatrates zum Beispiel vom Mobilfunk-Discounter Fonic, T-Mobile oder Vodafone. Bei Fonic zahlt man pro Surf-Tag 2,50 Euro. Die Xtra DayFlat von T-Mobile kostet derzeit 4,95 Euro pro Tag. Auch Vodafone bietet eine Tagesflatrate zu diesem Preis an. Zu beachten ist jedoch: sobald sich die Tage, an denen die Flatrate genutzt wird, häufen, kann sich unter Umständen auch schon wieder eine Monatsflatrate lohnen. Beispiel: Wer 10 Tage im Monat die Fonic Tagesflatrate bucht, zahlt genauso viel, wie für eine Monatsflatrate von O2 fällig wäre. Wer hingegen nur gelegentlich mobil surft, braucht eventuell gar keine Flatrate und kann einen normalen Datentarif nutzen.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Vergleichstabelle Internetzugang Handy
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
23.09.2008   Mobiles Internet: Mit Flatrates unbegrenzt surfen?
22.09.2008   Prepaid-Flatrate von O2: Mobil mit dem Laptop surfen
17.09.2008   Wie surft man billig mit dem Handy im Internet?
16.09.2008   Billig mobil im Internet surfen - auch im Ausland
12.09.2008   1XNet stellt DSL-Vermarktung ein
11.09.2008   Sipgate und T-Mobile streiten sich um iPhone-Tarife




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details