Billig-Tarife

GMX: Billigstes Telefon- und DSL-Paket für 16,37 Euro

01.09.2008 - Ab sofort führt der DSL-Anbieter GMX mit dem neuen GMX FreeDSL die Spitze der DSL-Vergleichsliste an. Für einen Komplettpreis von 16,37 Euro gibt es einen Telefon- und DSL-Anschluss sowie eine DSL-Flatrate.

Einen Telefonanschluss von der Deutschen Telekom benötigen Nutzer des heute gestarteten Tarifes nicht mehr. Alle Telefonate werden mit Hilfe der kostenlosen WLAN Fritz!Box per VoIP geführt. Gespräche ins deutsche Festnetz kosten rund um die Uhr 2,9 Cent/Min. Zum Pauschalpreis von 4,99 Euro pro Monat kann optional eine Telefon-Flatrate für kostenlose Telefonate in das deutsche Festnetz hinzugebucht werden.

Während der Mindestvertragslaufzeitlaufzeit kann die Speed-Option des DSL-Anschlusses 6000 (bis zu 6.000 kbit/s) kostenlos oder die Speed-Option 16000 (bis zu 16.000 kbit/s) für 2,99 Euro monatlich dazubestellt werden. GMX FreeDSL ist seit kurzem in mehr als 90 Prozent der deutschen Haushalte verfügbar.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Weitere Infos und Tarife zu GMX
> Billig-Tarife.de: DSL-Vergleichsliste
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
01.09.2008   GMX: Billigstes Telefon- und DSL-Paket für 16,37 Euro
29.08.2008   Mit der Fonic Tages-Flatrate für 2,50 Euro mobil surfen
28.08.2008   Mit der Beschwörungsflöte DSL-Probleme lösen?
21.08.2008   Komplettpaket oder Einzelangebot - Was ist billiger?




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details