Billig-Tarife

Crash: Für 7 Cent/Minute in alle Netze billig telefonieren

11.06.2008 - Die Online-Handytarifbörse Crash-Tarife.de bietet ab sofort einen Mobilfunktarif mit einem Minutenpreis von 7 Cent an. Crash 7 zählt damit zu den momentan günstigsten Handytarifen auf dem Discountmarkt. Jedoch hat das Angebot auch seine Tücken.

Abgesehen vom Aktionsangebot von Simply ist Crash der momentan der einzige Anbieter mit einem solch niedrigen Gesprächsminutenpreis. (Vgl. Mobilfunk-Discounter.)

Nachteile des Angebots sind die lange Mindestlaufzeit von 24 Monaten sowie der monatliche Mindestumsatz von 2,95 Euro. Interessant ist der Tarif also vor allem für Vieltelefonierer. Ab einer monatlichen Gesprächszeit von über 42 Minuten rechnet sich der Tarif für den Nutzer. Für eine SMS zahlen Crash-7-Kunden 19 Cent, telefoniert wird im O2-Netz. Bestellt werden kann die SIM-Karte auf der Crash-Tarife.de Internetseite.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Billig-Tarife.de: Mobilfunk-Discounter im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
11.06.2008   Crash: Für 7 Cent/Minute in alle Netze billig telefonieren
09.06.2008   Handy Internetzugang: Preise im Ausland sinken
06.06.2008   Sipgate stellt VoIP-Software für das iPhone vor
05.06.2008   Die neuen Auslands-Handytarife im EM-Sommer
04.06.2008   Simply: Minutenpreis von 5 Cent begrenzt bis Oktober
02.06.2008   Drei Monate lang billig telefonieren mit Callmobile
29.05.2008   Base: Festnetz- und E-Plus-Flatrate für 10 Euro/Monat


[Quelle: Pressemitteilung Crash-Tarife.de] [Redakteur: Judith Mühr]