Billig-Tarife

Sipgate stellt VoIP-Software für das iPhone vor

06.06.2008 - Der VoIP-Anbieter Sipgate bietet ab sofort eine VoIP-Software für das iPhone an. Damit können iPhone-Besitzer in WLAN-Netzen via Voice-over-IP billig telefonieren.

Die VoIP-Software steht auf der Sipgate Internetseite zum Download bereit. Um den Sipgate iPhone-Client nutzen zu können, muss man sich kostenlos auf der Sipgate Internetseite registrieren.

Mit dem VoIP-Angebot können Nutzer teure Handygesprächskosten und Roaminggebühren umgehen. Innerhalb eines WLAN-Hotspots kann jede Rufnummer gewählt werden, ohne dass das Gespräch über den Mobilfunkprovider berechnet wird. Von Vorteil ist dies vor allem bei Gesprächen im Ausland. Im WLAN-Netz sind die VoIP-Kunden außerdem unabhängig von ihrem Aufenthaltsort unter ihrer Ortsrufnummer erreichbar.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
VoIP-Nutzen.de: Informationen zum Anbieter Sipgate
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
06.06.2008   Sipgate stellt VoIP-Software für das iPhone vor
05.06.2008   Die neuen Auslands-Handytarife im EM-Sommer
04.06.2008   Simply: Minutenpreis von 5 Cent begrenzt bis Oktober
02.06.2008   Drei Monate lang billig telefonieren mit Callmobile
29.05.2008   Base: Festnetz- und E-Plus-Flatrate für 10 Euro/Monat
28.05.2008   EU-weit billig telefonieren: E-Plus senkt Roamingpreise
26.05.2008   Penny-Mobil: Billig telefonieren mit dem Partner


[Quelle: Pressemitteilung Sipgate] [Redakteur: Judith Mühr]