Billig-Tarife

EU-weit billig telefonieren: E-Plus senkt Roamingpreise

28.05.2008 - E-Plus-Kunden können sich freuen: Der Netzbetreiber senkt ab dem 1. Juni die Roaminggebühren für Gespräche innerhalb der EU um jeweils 4 Cent/Minute für abgehende und 2 Cent/Minute für ankommende Telefonate.

Damit setzt E-Plus eine EU-Vorgabe vorzeitig um, die eigentlich erst Ende August fällig wäre. Verbraucher profitieren von den gesenkten Roamingpreisen also schon in der Reisesaison 2008. Billiger telefonieren im europäischen Ausland können alle Prepaid-Kunden der Marken und Partnermarken der E-Plus-Gruppe (wie z.B. Simyo, Blau Mobilfunk, Viva, Conrad Fair Pay, Ortel Mobile). Sie zahlen für abgehende Gespräche nur noch 54 statt 58 Cent/Minute und für eingehende Anrufe 26 statt 28 Cent/Minute.

Für Vertragskunden gelten die alten Preise vorerst weiterhin. Allerdings ändert sich für Nutzer des Roaming-Tarifs Reisevorteil der SMS-Preis. Statt 39 Cent kostet eine Kurzmitteilung ins europäische Ausland ab dem 1. Juni nur noch 29 Cent.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
28.05.2008   EU-weit billig telefonieren: E-Plus senkt Roamingpreise
26.05.2008   Penny-Mobil: Billig telefonieren mit dem Partner
19.05.2008   Vodafone übernimmt Arcor
16.05.2008   Schlecker-Mobil: Lockangebot mit Tücken


[Quelle: Pressemitteilung E-Plus] [Redakteur: Judith Mühr]