Billig-Tarife

Bundesnetzagentur stellt Verfahren gegen Telekom ein

09.05.2008 - Die Bundesnetzagentur hat gestern bekannt gegeben, dass sie das Missbrauchsverfahren gegen die Deutsche Telekom AG eingestellt hat. Im Verfahren ging es um die Bereitstellung von Teilnehmeranschlussleitungen für Wettbewerber.

Aufgrund der starken Nachfrage der Wettbewerber nach der sogenannten "letzten Meile" war es bei der Telekom zu einem Rückstau bei der Bearbeitung der Aufträge gekommen. Dadurch konnten die Wettbewerber ihren Endkunden oft erst nach "erheblichen Zeitverzögerungen" Telefon- und DSL-Anschlüsse zur Verfügung stellen.

Das Verfahren wurde nun eingestellt, da die Deutsche Telekom "unter dem Druck möglicher Entscheidungen den Auftragsstau abgebaut hat". Weiterhin hat sie sich mit den Beschwerde führenden Wettbewerbern vertraglich auf bessere Bedingungen für die Bereitstellung von Teilnehmeranschlussleitungen geeinigt und eine Selbstverpflichtung abgegeben, nach der diese Bedingungen auch bei allen anderen Wettbewerbern angewandt werden.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
>
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
09.05.2008   Bundesnetzagentur stellt Verfahren gegen Telekom ein
07.05.2008   Interesse an Internet über TV-Kabel steigt stetig
06.05.2008   Billig mobil surfen: Für 5 Euro/Monat 30 MB Surfvolumen
05.05.2008   Mehr Sicherheit für Smartphones




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details