Billig-Tarife

O2 senkt Roaminggebühren

15.01.2008 - Der Telekommunikationsanbieter O2 Germany senkt ab Februar 2008 die Roaminggebühren für seine Datentarife innerhalb der EU um bis zu 46 Prozent. Mit der Preissenkung soll das Angebot für SMS, MMS und die Datennutzung im Ausland attraktiver werden.

Aufforderung zur Preissenkung

Die Preissenkungen werden in zwei Stufen vollzogen. Ab Februar werden zunächst nur die SMS-Roamingpreise gesenkt, ab März gelten auch neue Preise für die MMS- und Datennutzung. Damit reagiert O2 auf die Aufforderung der EU-Kommissarin Reding, auch die Prese für SMS und Datendienste zu senken. Befolgen Anbieter diese Aufforderung nicht, droht ein verschärftes Gesetz. Keine Preisvorgabe machte die EU nämlich in ihrem bereits inkraft getretenen Roaminggesetz für Datendienste.


Kosten SMS

Kunden von O2-Postpaid- und Business-Kunden zahlen dann ab Februar noch 29 Cent pro Kurznachricht statt der bisherigen 39 Cent. Prepaid-Kunden zahlen ab Februar noch 39 Cent pro SMS, bislang waren es 49 Cent. Der Empfang von Kurznachrichten ist für alle Kunden kostenlos.


Kosten MMS- und Datennutzung

Ab März werden auch die Gebühren für MMS gesenkt. Prepaid-Kunden zahlen dann noch 69 Cent pro MMS anstatt bisher 1,29 Euro, das einer Preissenkung von 46 Prozent entspricht. Genau wie der SMS-Empfang ist auch der MMS-Empfang kostenlos. Zudem wird auch die Datennutzung im Ausland ab März für O2-Kunden günstiger. Postpaid-, Prepaid und Business-Kunden zahlen dann noch 7 Cent pro 10 KB. Außerdem werden die Ausgaben für Daten-Roaming ab Juni mit einem Deckel-Tarif auf 17,50 Euro pro Tag beschränkt, um die Kosten überschaubar zu halten.


Geltungsbereich der O2-Preissenkungen

Die Preissenkungen von o2 gelten in allen Ländern der EU, Norwegen, Liechtenstein und Island. Postpaid-Kunden profitieren außerdem in der Schweiz, Kroatien und Andorra von den günstigen Gebühren. Für die Kunden entsteht kein zusätzlicher Buchungsaufwand, O2 korrigiert die neuen Tarife automatisch zum jeweiligen Einführungsdatum. Die neuen Roamingtarife gehören aktuell zu den günstigsten im Wettbewerb.


Information über anfallende Gebühren ab Februar

Ab Februar informiert O2 Germany seine Kunden im Ausland sowohl über die Preise fürs Telefonieren des jeweiligen Landes, sondern auch über die Gebühren für SMS und Daten. Für Laptopnutzer zeigt die Connection Manager Software der "O2-Laptop Card" dem User jederzeit das verbrauchte Datenvolumen an.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
www.o2.de
EU-Roamingverordnung
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
15.01.2008   O2 senkt Roaminggebühren
11.01.2008   Handykarten- Tauschbörse für anonymes Telefonieren?
10.01.2008   Simply: 2.000 Freiminuten für Neukunden!
09.01.2008   Solomo: Mobilfunk-Discounter mit VoIP-Telefonie


[Quelle: Pressemitteilung O2 Germany] [Redakteur: Christiane Sake]