Billig-Tarife

Billig-Tarife.de News: Jajah: Internettelefonie ohne Internet!

20.11.2007 - Der Telekommunikationsanbieter Jajah ermöglicht jetzt Internet-Telefonie ohne Internet. Was zunächst absurd klingt, funktioniert aber so einfach wie normales Teleonieren und ist so günstig wie Internettelefonie mit VoIP.


Neuer Service: Jajah Direct

Nutzer können nun auch ohne einen Internetzugang von jedem Telefon oder Handy aus auf die weltweiten Telefonservices von Jajah zugreifen. Die Verschmelzung von normaler Telefonie und Internettelefonie erfolgt durch den Anruf einer lokalen Einwahlnummer, ehe das Gespräch über den Jajah Server über das Internet weitervermittelt wird. Daher können auch internationale Gespräche zu den minimalen Kosten der Internettelefonie geführt werden.


Einfache Bedienung

Die Bedienung des Jajah-Services ist gang einfach: Im Jajah Adressbuch des Benutzers wird jedem Eintrag eine lokale Rufnummer zugeordnet, egal ob der Kontakt in New York, auf Sydney oder in Rom sitzt. Diese Nummer wird einfach ins Mobil- oder Festnetztelefon eingespeichert. Wenn der Nutzer die lokale Nummer wählt, vermittelt Jajah das Gespräch - unmerkbar für den Anrufer - über das Internet. Es scheint, als führe der Anrufer ein normales lokales Festnetzgespräch - z.B. ein Ortsgespräch innerhalb von Berlin oder München - tatsächlich redet er jedoch mit jemandem in Amerika.


Nummer nicht im Jajah-Adressbuch? Kein Problem!

Für Nummern, die nicht im Adressbuch hinterlegt sind, wählt man eine lokale Jajah-Vermittlung und gibt dann einfach die Zielrufnummer ein. Der erste Anruf wird gleich weiterverbunden und der Anrufer bekommt sofort danach eine direkte Nummer für künftige Anrufe zur gleichen Zielrufnummer per SMS auf sein Handy.


Internettelefonie ohne Einstieg ins Web

Der neue Jajah-Service wurde so konzipiert, dass Benutzer ihre Einstellungen im Internet tätigen können, jedoch nicht müssen. Damit wird es Nutzern ermöglicht über das Internet zu telefonieren, ohne ins Internet einsteigen zu müssen.
Damit ist der Computer als Telefonersatz endgültig Geschichte.


Kosten

Benutzer, die eine Flatrate für das Festnetz haben, zahlen für ein Jajah-Direct-Telefonat die günstigen Jajah-Tarife. Gespräche zwischen Jajah-Nutzern sind in vielen Fällen sogar kostenlos. Darüber hinaus entstehen dem Nutzer weder monatliche Kosten noch wird eine Anmeldegebühr für den Service erhoben.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> www.jajah.com
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
20.11.2007   Jajah: Internettelefonie ohne Internet!
19.11.2007   Billig-Tarife.de verbannt 9 Billigvorwahlen


 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details