Billig-Tarife

Cellity AG: Mit dem Handy billig ins Ausland telefonieren

17.09.2007 - Wer viel im Ausland unterwegs ist oder oft mit Freunden außerhalb Deutschlands billig telefonieren will, kann ab sofort seine Handykosten mit der Handysoftware World-Call von der Cellity AG senken.

Auslandsgespräche mit dem Handy sind in der Regel sehr teuer, vor allem außerhalb der EU müssen Mobilfunkkunden auch weiterhin hohe Roaminggebühren zahlen. Eine Alternative bietet jetzt die Cellity AG.

Um das Angebot nutzen zu können, muss man die 30 KB große Software auf sein Handy laden. Für den Download zahlt man nur die mit dem eigenen Mobilfunkanbieter vereinbarten Übertragungskosten. Die Software selbst ist kostenlos und steht auf der Cellity Internetseite zur Verfügung. Anbieter und SIM-Karte müssen nicht gewechselt werden.

Für ein Auslandsgespräch wählt der Handynutzer die gewünschte Rufnummer mit der World-Call-Software. Daraufhin ruft der Server den Anrufer zurück und verbindet die Gesprächspartner. Wieviel genau bezahlt werden muss, kann vorher auf der Cellity Internetseite berechnet werden. Beispiel: Ein Gespräch vom deutschen Mobilfunknetz ins chinesische Festnetz kostet 17,4 Cent pro Minute. Die Verbindungskosten werden über ein Prepaid-Konto bezahlt, das per Kreditkarte und über Pay-Pal augeladen werden kann. Die Handy-Software ist weltweit verfügbar.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
www.cellity.com
Billig-Tarife.de: Handytarif-Rechner
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
17.09.2007   Cellity AG: Mit dem Handy billig ins Ausland telefonieren
14.09.2007   Mit neuer Technik gratis telefonieren - GSM-Netz veraltet?
11.09.2007   Trotz Tarifänderungen: Billig telefonieren mit Crash
06.09.2007   Callmobile: Guthabenaufladung per SMS möglich


[Quelle: Pressemitteilung Cellity AG] [Redakteur: Judith Mühr]