Billig-Tarife

Erste Flatrate für Prepaid-Kunden von Tchibo

24.08.2007 - Seit knapp drei Jahren ist Tchibo nun auch in der Mobilfunkbranche tätig. Die Idee, rund um die Uhr zu einem einheitlichen Preis zu telefonieren, überzeugt inzwischen über eine Million Kunden. Jetzt bietet Tchibo die erste Flatrate für Prepaid-Tarife an.

Für 12,95 Euro pro Monat kann ab dem 31. August mit der neuen Flatrate unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefoniert werden. Bis zum 30. September kann das Angebot sogar kostenlos und unverbindlich getestet werden.

Die Flatrate ist monatlich kündbar und sowohl für Neukunden, als auch Bestandskunden erhältlich und bis Ende September kostenlos testbar.

Der Pauschalpreis von 12,95 Euro wird einmal monatlich vom normalen Prepaid-Guthabenkonto abgezogen. Reicht das vorhandene Guthaben einmal nicht aus oder kündigt der Kunde die Flatrate, so fällt er automatisch in den regulären Prepaid Tarif von Tchibo-Mobil zurück.

Das Angebot eignet sich also für Vieltelefonierer, die mit einem Prepaid-Tarif über die volle Kostenkontrolle verfügen wollen.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Billig-Tarife.de: Handy-Flatrates im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
24.08.2007   Erste Flatrate für Prepaid-Kunden von Tchibo
22.08.2007   Zwei SIM-Karten von Simply für 14,95 Euro
20.08.2007   Günstige Crash-Tarife auch bei Debitel erhältlich


[Quelle: Pressemitteilung Tchibo] [Redakteur: Judith Mühr]