Billig-Tarife

Callmobile.de bietet mobiles Internet für 9 Cent/Minute

14.06.2007 - Ab August stellt der Mobilfunk-Discounter Callmobile die Abrechnung für das mobile Surfen mit dem Handy von einer Datenvolumen-Berechnung auf eine Abrechnung nach Zeit um. Eine Minute im Internet kostet dann 9 Cent.

Der neue Preis gilt dann für die Tarife Clever & frei und Clever & entspannt. Kosten fallen laut Callmobile nur an, wenn auch Daten übertragen werden, also bis eine Seite vollständig geladen ist.

Zum Vergleich: Der Mobilfunk-Discounter Simyo bietet eine Abrechnung nach Datenvolumen an. Hier zahlt der Kunde 24 Cent/MB. Die Datengrößen von Internetseiten liegen ungefähr zwischen 100 und 400 KB.

Die Minutenabrechnung von Callmobile lohnt sich also für Kunden, die das mobile Internet immer nur kurz nutzen, z.B. für die Abfrage von Emails, sowie für diejenigen, die große Datenmengen herunterladen wollen. Wer dagegen länger mobil im Internet surfen will, sollte eine Datenvolumenabrechnung bevorzugen.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Billig-Tarife.de: Mobilfunk-Discounter im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
14.06.2007   Callmobile.de bietet mobiles Internet für 9 Cent/Minute
11.06.2007   Mobiles Surfen per Handy jetzt auch bei Talkline
08.06.2007   Vodafone startet mobilen Internetdienst Handy 2.0
06.06.2007   Surfen mit DSL-Geschwindigkeit ohne Festnetzanschluss
05.06.2007   Telekom-Konkurrenz kontert neue Tarife
03.06.2007   Neue Telekom-Tarife billiger als die Konkurrenz?




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details