Billig-Tarife

Skype To Go senkt Handytelefonate ins Ausland

11.06.2007 - Mit Skype To Go senkt der VoIP-Anbieter nun Telefonate ins Ausland drastisch. Zu einer vorher festgelegten ausländischen Telefonnummer kann zum Inlands- und Skype-Preis telefoniert werden.

Wer kennt das Problem nicht: Man hat gute Freunde im Ausland, kann diese aber wegen der hohen Gebühren nicht "mal eben so" mit dem Handy anrufen. Hierfür gibt es Skype To Go. Der Nutzer legt über die Skype Internetseite genau die Ausländische Telefonnummer fest, die er später vom Handy anrufen möchte. Anstatt die ausländische Rufnummer wählt der Nutzer aber eine von Skype bereitgestellte lokaler Ortsvorwahl aus dem Inland. Skype leitet bei einem Anruf das Telefonat dann automatisch über Voice-over-IP (VoIP) an die vorher festgelegte Auslandsnummer weiter. Für den Nutzer fallen damit nur Handykosten zu der inländischen Festnetznummer und einmalig 4,5 Cent pro Verbindungsaufbau bei Skype.

Um Skype To Go nutzen zu können wird ein Abonemment für zwei Euro im Monat benötigt. Damit kann nicht nur der ausländische Handydienst genutzt werden, sondern auch die normale VoIP-Telefonie von Skype. Mit einem VoIP-fähigen Handy, Telefon oder der Skype-PC-Software.

Vor allem für Leute, die viel unterwegs sind, ist Skype To Go die perfekte Nummer, um günstig und ohne Gebührenkummer vom Handy ins Ausland zu telefonieren. Doch es gibt ein Problem: Skype To Go ist zur Zeit nur in Australien, Dänemark, Estland, Finnland, Hong Kong, Japan, Polen, Schweden, Großbritannien und USA verfügbar.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
www.skype.com/go/skypepro
Skype Internetseite
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
11.06.2007   Skype To Go senkt Handytelefonate ins Ausland
11.06.2007   Mobiles Surfen per Handy jetzt auch bei Talkline
08.06.2007   Vodafone startet mobilen Internetdienst Handy 2.0
04.06.2007   Simply übernimmt Kosten bei Rufnummern-Mitnahme
30.05.2007   Base senkt Preis für Handyflatrate auf 20 Euro/Monat


[Quelle: Pressemitteilung Skype, Schwartz PR] [Redakteur: Philipp Jorek]