Billig-Tarife

E-Plus toppt Tchibo Handy-Flatrate für 10 Euro

05.03.2007 - Für 10 Euro pro Monat telefonieren BASE Kunden mit der neuen Handy-Flatrate BASE 1 mit ihrem Handy ins deutsche
Festnetz (ohne Sondernummern) - so oft sie wollen und so lange sie wollen. Damit kontert E-Plus das fast 3 Euro teurere Tchibo-Angebot (wir berichteten).

Gespräche in andere deutsche Netze werden einheitlich mit 25 Cent pro Minute abgerechnet (Tchibo 15 Cent/Min). Ab der zweiten Gesprächsminute gilt der Sekundentakt. Eine Kurznachricht kostet 19 Cent. Bei Abschluss über die BASE Internetseite im März kann sich der Neukunde zudem über eine einmalige Gutschrift in Höhe von 10 Euro freuen. Die 10 Euro monatliche Grundgebühr gilt zunächst nur für Kunden, die sich im März 2007 anmelden. Wer später bestellt zahlt voraussichtlich 15 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Mit dem Start von BASE 1 wird die bisherige BASE Handy-Flatrate für Gespräche ins eigene Netz und ins deutsche Festnetz umbenannt in BASE 2. Damit kann man für 20 Euro im Monat nicht nur unbegrenzt ins deutsche Festnetz, sondern auch unbegrenzt mit E-Plus und anderen BASE-Kunden telefonieren.

Zusammen mit der BASE Internet-Flatrate für den mobilen Web-Zugang via GPRS und UMTS sowie der SMS-Flatrate-Option für 5 Euro bietet BASE nunmehr vier unterschiedliche Flatrate-Tarife für Kunden mit unterschiedlichen Anforderungen an einfache und günstige Mobilkommunikation an.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Hier direkt bei BASE anmelden!
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
05.03.2007   E-Plus toppt Tchibo Handy-Flatrate für 10 Euro
03.03.2007   4DSL: 1&1 DSL jetzt inklusive Handy-Flatrate
26.02.2007   CeBIT: Vodafone zeigt schnellste UMTS-Internetverbindung
19.02.2007   Kostet die neue Tchibo-Handyflatrate wirklich 10 Euro?
19.02.2007   Callmobile Starterpaket für 2 Euro
16.02.2007   Vodafone: Das Handy als Navigationsgerät


[Quelle: Pressemitteilung E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG] [Redakteur: Philipp Jorek]