Billig-Tarife

1&1 DSL jetzt auch ohne Movie-und Telefon-Flat

07.02.2007 - Die 1&1 Internet AG speckt ihren DSL-Tarif "3DSL" mit dem Zusatztarif "1&1 DSL Basic" ab und spricht damit alle Kunden an, die keine Telefon- und Movie-Flatrate benötigen.

Der neue Tarif ist maßgeschneidert für DSL-Flatrate-Puristen und besteht aus einer DSL-Flat sowie einem 2.000er DSL-Netzanschluss für komplett 19,99 Euro im Monat. Auch eine Telefonie-Option steht zur Verfügung. Die VoIP-Telefonie wird jedoch im Gegensatz zum alten Angebot minutenweise abgerechnet. Dass notwendige DSL-Modem gibt\\'s für 0 Euro dazu.



Telefonie-Funktion für Wenigtelefonierer

Bei "1&1 DSL Basic" sind Gespräche mit anderen Telefonie-Nutzern innerhalb des United Internet Netzes kostenfrei. Für alle anderen Gespräche ins deutsche Festnetz fallen 1 Cent pro Minute rund um die Uhr an. Telefonate in Mobilfunknetze kosten 21,9 Cent pro Minute, Auslandsgespräche sind ab 1,9 Cent/Minute möglich.

Neben der 1&1 Surf & Phone Box für 0 Euro bietet 1&1 zum neuen Basis-Tarif weitere DSL-Modems für unterschiedliche Ansprüche an, darunter die bewährten 1&1 Sofort-Start-Sets mit WLAN- und Plug & Play Technologie. Damit können auch weniger erfahrene Nutzer problemlos und in wenigen Minuten DSL einrichten.


Neuer DSL-Tarif inklusive Zusatzdiensten

"1&1 DSL Basic" enthält zudem eine Vielzahl wertvoller Zusatz-Features wie eine eigene .de-Domain, den 1&1 Homepagebaukasten zur kinderleichten Erstellung einer eigenen Homepage, 50 E-Mail-Postfächer mit aktuellem Virenschutz und Spam-Filter sowie 10 Gigabyte Online-Speicherplatz im 1&1 MediaCenter. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate, Voraussetzung für die Nutzung ist ein T-Com-Telefonanschluss.

3 DSL weiterhin bestellbar

Neben dem neuen "1&1 DSL Basic" bietet 1&1 selbstverständlich auch weiterhin das Triple-Play-Paket "3DSL" an. Das Komplettpaket für Internet, Telefon und Video-on-Demand besteht aus einem Highspeed DSL-Netzanschluss mit DSL-Flat, Telefon-Flat sowie "Movie-Flat" für das mit der ProSiebenSat.1-Gruppe gemeinsam betriebene Video-on-Demand-Portal "maxdome".

Für "3DSL" stellt 1&1 automatisch ohne Aufpreis die jeweils höchste am Hausanschluss verfügbare DSL-Bandbreite zur Verfügung, mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16.000 kBit pro Sekunde. "3DSL" ist noch bis 28.02.2007 zum besonders günstigen Einführungspreis von 19,99 Euro in den ersten sechs Monaten bestellbar, danach fallen 29,99 Euro monatlich an.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Kontaktdaten und Tarife von 1&1
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
07.02.2007   1&1 DSL jetzt auch ohne Movie-und Telefon-Flat
01.02.2007   Simyo: Handysurfen für 24 Cent pro MB
29.01.2007   Arcor lässt ISDN-Surf-Flatrate wieder aufleben
16.01.2007   M-net stellt günstige Schmalband-Flatrate für 20 Euro vor




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details