Billig-Tarife

Telekom muss DSL ohne Telefon anbieten

14.09.2006 - Die Bundesnetzagentur verpflichtet die Deutsche Telekom AG Wettbewerbern auf deren Nachfrage einen entbündelten Breitbandzugang auf der Basis des Internetprotokolls, den sogenannten IP-Bitstrom-Zugang, zu gewähren. Kunden können damit bald einen DSL-Anschluss ohne einen Telefonanschluss bei der T-Com beziehen.

Die Deutsche Telekom AG muss den DSL-Anschluss, in der Fachsprache IP-Bitstrom-Zugang genannt, zu nicht-diskriminierenden Bedingungen gewähren und sich die Preise für diese Zugangsleistung vorab von der Bundesnetzagentur nach dem Maßstab der Kosten der effizienten Leistungsbereitstellung genehmigen lassen. Darüber hinaus muss sie nunmehr innerhalb von maximal drei Monaten ein Standardangebot für den IP-Bitstrom-Zugang vorlegen, der nachfragende Wettbewerber in die Lage versetzt, die Zugangsleistung ohne aufwendige Vertragsverhandlungen von der Deutschen Telekom AG beziehen zu können.

"Wir begrüßen die gestern endlich erfolgte Bekanntgabe der Regulierungsverfügung zu IP Bitstream", wertet VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner. "Denn schließlich sind seit der erstmaligen Forderung der EU-Kommission, den Bitstream Access zu regulieren, bis heute bereits mehr als drei Jahre ins Land gegangen. Durch den Zugang zum IP Bit-Strom können die Wettbewerber ihren Kunden künftig individuelle Angebote für schnelle Internetverbindungen maßschneidern und unterbreiten."

Bereits jetzt bieten die QSC AG und die freenet.de AG neue DSL-Anschlüsse in ca. 45 Städten ab 19,95 Euro/Monat an, bei dem kein Telefonanschluss mehr vorausgesetzt wird. Das gleiche Prinzip verfolgt auch der DSL-Anbieter Tiscali, jedoch nur in der Stadt Frankfurt am Main.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> http://www.bundesnetzagentur.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
14.09.2006   Telekom muss DSL ohne Telefon anbieten
02.09.2006   Wer profitiert von den neuen Telekom-Tarifen?




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details