Billig-Tarife

EU: Telekom soll Breitbandnetze für Wettbewerber öffnen

22.08.2006 - DSL-Internetzugangsleitungen der Deutschen Telekom AG sollen nach Aufforderung der EU Kommission in Zukunft auch von Wettbewerbern genutzt werden. Damit setzt die EU endlich klare Zeichen in der in Deutschland umstrittenen VDSL Technik, die ein Nachfolger vom normalen DSL ist.

"Brüssel versucht mit aller Kraft zu verhindern, dass in Europa neue Monopole im DSL-Markt entstehen", kommentiert VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner die Stellungnahme der europäischen Kommission. "Würde dem ehemaligen Staatsunternehmen in Deutschland eine Remonopolisierung gelingen, bliebe Millionen Kunden der Telekom-Wettbewerber der Zugang zum schnellen Internet verwehrt."


DSL bald ohne Telefonanschluss

Die Kommission fordert die deutsche Regulierungsbehörde auf, dafür zu sorgen, dass bald auch eine Verpflichtung zur Bereitstellung des Bitstromzugangs allein (d. h. des Breitbandzugangs DSL ohne Telefonanschluss der Deutschen Telekom) auferlegt wird. Ausserdem sollen die Zugangspreise nicht zum Preisdruck führen, d. h. hinreichend unter den Endkundenpreisen der Deutschen Telekom liegen oder alternativ dazu von der deutschen Regulierungsbehörde selbst auf der Grundlage der tatsächlichen Kosten gemäß EU-Recht berechnet werden.


Freie Bahn auch beim neuen VDSL gefordert

COLT-Geschäftsführer Detlef Spang fordert daher: „Der Jahre lange Streit um die Öffnung des Breitbandnetzes der Deutschen Telekom für Wettbewerber und die aktuelle, geradezu absurde Debatte über die "Regulierungsferien“ beim neuen VDSL-Netz muss nun endlich ein Ende haben. Die Erfahrungen im Ausland zeigen uns, dass nur ein funktionierender Wettbewerb günstigere Preise für die Breitband-Nutzung schaffen und gleichzeitig neue, innovative Dienste hervorbringen kann. Daher ist es wichtig, nun endlich Nägel mit Köpfen zu machen und Wettbewerbern sowohl für den Privatkunden- als auch für den Geschäftskundenmarkt freien Zugang zum Netz der DTAG zu geben."
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Billig-Tarife.de: DSL- und Telefon-Komplettpakete im Vergleich
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
22.08.2006   EU: Telekom soll Breitbandnetze für Wettbewerber öffnen
21.08.2006   Freenet DSL und VoIP ohne Telekom-Anschluss
09.08.2006   Internet-by-Call: Schock bei 300 % Preiserhöhung




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details