Billig-Tarife

Telekom betreibt weltweit größtes W-LAN-Netz

01.07.2006 - Mit rund 17.000 eigenen W-LAN-Standorten sind T-Mobile und T-Com jetzt gemeinsam der größte Betreiber von HotSpots weltweit. Egal, ob Reisende sich in einem Hotel aufhalten, bei Starbucks einen Kaffee genießen oder am Flughafen warten: über die HotSpots können sie jederzeit auf die für sie wichtigen Informationen zugreifen.

Allein in Europa betreiben die Telekom-Töchter jetzt mehr als 10.000 eigene HotSpots, und zwar in Deutschland, Österreich, Großbritannien, den Niederlanden, der Tschechischen Republik, Ungarn, der Slowakei und in Kroatien.

Sowohl Kunden von T-Mobile als auch Kunden anderer Netzbetreiber können in Europa und den USA an leicht erkennbaren Standorten auf das W-LAN zugreifen, um ihre E-Mails zu checken, im Internet zu surfen, Präsentationen herunterzuladen oder sich sicher in ihre firmeneigenen Intranets einzuloggen. Zum Beispiel in den Restaurants von McDonald\\\\\'s und den Starbucks-Cafés. Weitere internationale Partnerschaften bestehen mit Businesshotelketten wie Starwood, sowie mit großen Flughäfen in Europa und den USA.

In Europa ist die Anzahl der im W-LAN-Netz genutzten Minuten im Jahr 2005 im Vergleich zu 2004 um das Sechsfache gestiegen.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> www.t-mobile.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
01.07.2006   Telekom betreibt weltweit größtes W-LAN-Netz




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details