Billig-Tarife

Billig-Tarife.de News: Tel2Web: Die FritzBoxFon für große Unternehmen

21.05.2006 - Während viele Privatanwender bereits vom Teleofnieren über die Internetleitung mittels Voice-over-IP (VoIP) profitieren, gibt es laut der Tel2Web GmbH derzeit keine adäquate Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen.

Das soll sich nun ändern: Das Münsteraner Hightech-Unternehmen TEL2WEB GmbH hat eine Telefonanlage entwickelt, welche die Vorteile der Internet-Telefonie mit den Leistungsmerkmalen herkömmlicher Telekommunikations (TK)-Anlagen verbindet. Erste Kunden im Münsterland setzen das System bereits erfolgreich ein.


VoIP-Anlage ohne extra VoIP-Telefone

Unser System ist eine vollwertige TK-Anlage, die als Ersatz oder in Kombination mit jeder bestehenden Anlagen genutzt werden kann, sagt Peter Vohle, Geschäftsführer der 2005 gegründeten Tel2Web GmbH. Im Vergleich zu den Anlagen anderer Hersteller erlaubt das System von Tel2Web sogar die Verwendung aller bisherigen Telefon- und Faxgeräte in einem Unternehmen, ohne dass hierfür teure Anlagenmodule oder neue Endgeräte erforderlich sind. Zudem kann der Nutzer vor jedem Gespräch wählen, ob er über das Internet oder das herkömmliche ISDN-Netz telefonieren will. Diese Möglichkeit bietet bereits die weit verbreitete FritzBoxFon von der Firma AVM, jedoch nur für Privatanwender.


Einfache Einbindung von Standorten

Der T2W VoIP-Server so die of-fizielle Bezeichnung ermöglicht neben dem Einsatz als vollwertige TK-Anlage auch die Integration einer unendlichen Zahl von Unternehmensstandorten zu einem einzigen gemeinsamen Telefonnetz. Weltweit verteilte Niederlassungen können dabei ebenso eingebunden werden wie das Hotel oder Home-Office eines Mitarbeiters, beschreibt Vohle den Vorteil der neuen Technik. Sobald das System installiert ist, sind die Zentrale oder einzelne Niederlassungen sogar unter ein und derselben Vorwahlnummer zu erreichen.


Sehen, wer anruft

Der vielleicht größte Nutzen der herstellerunabhängigen Sys-temarchitektur liegt jedoch darin, dass sich zukünftige Kom-munikationstechniken problemlos einbinden lassen. Ganz ak-tuell arbeiten wir an Lösungen für die Videotelefonie, berichtet Peter Vohle. Die Anbindung von Kundendatenbanken ist hingegen schon Realität. Bei jedem Anrufen bekommen die Mitarbeiter durch das TEL2WEB-System die relevanten Kunden-daten samt Kontakthistorie auf ihrem Computer angezeigt.


Erste Tests in Münster

Zu den ersten Kunden in Münster gehört die Global Distribu-tion GmbH. Das Versandhandelsunternehmen für DJ-, Audio-, Licht-, Studio- und Musiker-Zubehör hatte Anfang des Jahres ein neues Bürogebäude bezogen und anstelle einer wesentlich teureren ISDN-Telefonanlage zunächst die VoIP-TK-Anlage von TEL2WEB getestet. Nach einer mehrwöchigen Pilotphase wurde die Anlage im März fest installiert. Seitdem führen die Mitarbeiter des Call-Centers täglich bis zu 400 Telefonaten über das Internet.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> www.tel2web.com
Voice-over-IP Infoportal: VoIP-nutzen.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
21.05.2006   Tel2Web: Die FritzBoxFon für große Unternehmen
20.05.2006   Breko: 1 MilIion neue DSL-Anschlüsse in 2006
15.05.2006   Tele2 toppt T-Online\'s DSL- und VoIP-Doppel-Flat
13.05.2006   T-Online DSL- und VoIP-Flatrate zum halben Preis
11.05.2006   AOL Hotspot-Flatrate für 4,99 Euro pro Monat
10.05.2006   Vortel startet globale VoIP-Flatrates
08.05.2006   T-One vereint Festnetz-, VoIP- und Mobilfunk-Telefonie
05.05.2006   DSL erstmals 3 Monate unverbindlich testen
03.05.2006   Arcor bietet neue Flatrate für Telefonate ins Ausland


 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details