Billig-Tarife

Anbieter Motorola investiert in Mesh-WLAN-Zukunft

29.04.2006 - Motorola hat bekannt gegeben, den zukünftigen IEEE-Mesh-Funkstandard 802.11s zu unterstützen. Bestehende WLAN-Produkte, die mit der MeshConnex-Technologie des Unternehmens ausgerüstet sind, sollen mit einem Software-Update umgerüstet werden können.

Durch den bislang noch ungeklärten Standard waren die verschiedenen Access Points sowie die dadurch entstehenden WLAN-Zellen nicht immer kompatibel. Mit dem neuen Standard, an dessen Entwicklung Motorola eigenen Angaben zufolge aktiv beteiligt war, will man versuchen eine einheitliche Basis für entsprechende Systeme unterschiedlicher Hersteller zu schaffen. Der Betrieb zusammengeschlossener Mesh-Netze sollte damit entscheidend vereinfacht werden.

Gebiete lassen sich drahtlos versorgen

Motorolas Entscheidung kommt nur wenige Wochen, nachdem das Normungsgremium IEEE einen Entwurf für den 802.11s-Standard verabschiedet hat. Über die Verknüpfung von WLAN-Hotspots zu einem sogenannten Mesh-Netzwerk lassen sich große Gebiete mit einem drahtlosen Internetzugang versorgen.

Die endgültige Verabschiedung des neuen Funkstandards ist für 2008 vorgesehen und ist aus einem Kompromiss zwischen den beiden konkurrierenden Mesh-Entwickler-Gruppen hervorgegangen.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Homepage von Motorola
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
29.04.2006   Anbieter Motorola investiert in Mesh-WLAN-Zukunft
27.04.2006   freenetHyper: Neuer Tarif in der Schmalband-Familie
24.04.2006   Frühlingserwachen bei Tiscali
19.04.2006   Wer braucht den Internetzugang auf der Autobahn?




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details