Billig-Tarife

Billig-Tarife.de News: Mecklenburg-Vorpommern setzt auf IP-Telefonie

22.04.2006 - Das Kabinett in Mecklenburg-Vorpommern hat die Einführung der IP-Telefonie für die gesamte Landesverwaltung beschlossen. Ab 2007 soll damit begonnen werden. Das Bundesland ist nach eigenen Angaben Vorreiter bei der Einführung der IP-Telefonie für alle Bereiche der Landesverwaltung.
Innenminister Dr. Gottfried Timm: "Die Landesregierung wird künftig keine eigenen Telefonanlagen mehr betreiben und stattdessen die vorhandenen Netze in den Behörden sowie das Landesverwaltungsnetz LAVINE für die Sprachkommunikation nutzen." Timm erwartet Einsparmöglichkeiten von rund 15 Millionen Euro über zehn Jahre.




Auf Dauer flächendeckende IP-Telefonie

Im kommenden Jahr sollen rund 14.000 Anschlüsse in den über 80 Dienststellen der Landesverwaltung an eine IP-Telefonanlage angeschlossen werden. Mit dabei auch alle Ministerien. Vor der Einführung steht eine europaweite Ausschreibung an, damit sich ein kompetenter Anbieter findet. Auf Dauer soll die IP-Telefonie flächendeckend installiert werden, damit eine einheitliche Struktur der Kommunikatiosnwege möglich ist.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Das Landesverwaltungsnetz CN LAVINE
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
22.04.2006   Mecklenburg-Vorpommern setzt auf IP-Telefonie
21.04.2006   Virtuelle Telefonanlage für den Mittelstand
19.04.2006   Generation HERE Studie zeigt UMTS-Einfluss im Alltag
19.04.2006   Wer braucht den Internetzugang auf der Autobahn?
18.04.2006   Uni Stuttgart mit größter universitärer IP-Telefonanlage
18.04.2006   Bundesnetzagentur setzt auf verbesserten Wettbewerb
17.04.2006   Schlecker bringt neues Angebot auf den Mobilfunkmarkt
15.04.2006   Widgets: VoIP-Gespräche über den PC starten
13.04.2006   Kostenlose Firmenflatrate bei E-Plus
11.04.2006   QSC erleichtert Umstieg
11.04.2006   Patentgericht erklärt deutsche VoIP-Patente für nichtig


 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details