Billig-Tarife

T-DSL via Satellit: Neukunden ohne Startgebühr

11.04.2006 - Allerdings gibt es auch T-Com Kunden, die kein Leitung gebundenes T-DSL erhalten können. T-DSL via Satellit bietet mit dem Flat-Tarif eine Alternative. So wird eine flächendeckende Versorgung mit Breitbandzugängen ermöglicht.

Die satellitengestützte Breitbandanbindung an das Internet enthält eine echte Flatrate, einen einheitlichen Tarif für Up- und Download und einer erhöhten Downloadgeschwindigkeit von bis zu 1.024 Kilobit pro Sekunde (kbit/s). Im Upload beträgt die Übertragungsgeschwindigkeit 64 beziehungsweise 56 kbit/s.

T-Com bietet zum Preis von 79,95 Euro pro Monat eine Flatrate für T-DSL via Satellit mit der Möglichkeit zum unbegrenzten Surfen an. Alternativ können T-Com Kunden T-DSL via Satellit mit 30 Freistunden für 29,95 Euro pro Monat nutzen. Ab 1. Mai steht T-DSL via Satellit dann auch mit 90 Freistunden für 49,95 Euro pro Monat zur Verfügung.

Wer noch kein T-DSL via Satellit nutzt und bis 31. Mai 2006 einen Auftrag für einen der neuen Tarife erteilt, spart das Bereitstellungsentgelt von 99 Euro.

Die für die satellitengestützten Breitbandverbindungen erforderliche Hardware kann über T-Com beim Händler Satelco bestellt werden.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Kontaktdaten zu T-Com
> Internetseite Händler Satelco: www.satelco.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
11.04.2006   T-DSL via Satellit: Neukunden ohne Startgebühr
06.04.2006   Voice-over-IP mit immer besseren Sicherheitsstandards
04.04.2006   freenetSPEED: Neue Software für Schmalbandnutzer




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details