Billig-Tarife

Produktoffensive bei Talkline

05.04.2006 - Neue Talkline-Tarife für SMS-Fans

Talkline bietet neue Tarife mit festen SMS-Kontingenten an. Die Pakete gibt es zu 50, 100, 200 und 500 SMS. Der Kunde kann bei Vertragsabschluss zwischen mehreren Handys für null Euro auswählen.

50 Inklusiv-SMS kosten im Tarif SMS 50 monatlich 9,95 Euro. Für 100 SMS werden 15,95 Euro fällig, 200 SMS kosten 27,95 Euro.
Für alle Viel-Simser steht der Tarif SMS 500 mit 500 Inklusiv-SMS für 49,95 zur Verfügung. Die SMS Preise starten also beim größten Kontingent mit 9,9 Cent und werden entsprechend der Pakete preislich gestaffelt.
Das Telefonieren ist ab neun Cent pro Minute bei einer 60/10 Taktung möglich. SMS über das vertraglich vereinbarte Kontingent kosten ab 14 Cent.


Neuer Tarif Pure XS mit 100 Freiminuten von Talkline

Der SIM-Only-Tarif von Talkline mit einem Minutenpreis von 13 Cent ist für solche Kunden interessant, die nicht auf ein neues Handy angewiesen sind bzw. keinen Wert auf ein neues Modell legen.

Talkline bietet eine einfache Tarifstruktur, keine Grundgebühr und freie Netzwahl zwischen T-Mobile, Vodafone und E-Plus. Der Kunde erhält für einen Minutenpaketpreis von 13 Euro pro Monat 100 Freiminuten und telefoniert damit zu einem rechnerischen Minutenpreis von 13 Cent.

Eine SMS kostet in alle deutschen Mobilfunknetze 19 Cent. Die 100 Freiminuten gelten sowohl für Gespräche ins nationale Festnetz, als auch für netzinterne Gespräche. Abgerechnet wird im Minutentakt.
Der Minutenpreis nach Verbrauch der Freiminuten sowie für Telefonate in andere Mobilfunknetze beträgt 49 Cent.


Free-Tarife jetzt mit kostenfreier Festnetznummer

Talkline bietet ab sofort drei 9,9 Cent-Tarife mit 200, 400 und 600 Inklusivminuten, Handys für null Euro und für sechs Monate kostenlos eine zusätzliche Festnetznummer.

Diese Tarife sind interessant für Nutzer, die ihr Telefonier-Verhalten ungefähr kennen. Free-Tarife S, M oder XL sind in den Netzen von T-Mobile und Vodafone auch inklusive Festnetzanschluss erhältlich.
Die Home-Option ist zugeschnitten für Kunden, die Interesse an der Abmeldung ihres Festnetzanschlusses haben und trotzdem gerne zu Festnetzpreisen angerufen werden wollen. Bei der Home-Option erhalten Kunden deshalb kostenfrei für sechs Monate eine Festnetznummer und sind damit festnetzgünstig erreichbar. Nach sechs Monaten kann sich der Kunde entscheiden, ob die Home-Option für ihn interessant ist. Danach gelten dann je nach Netz die Konditionen von T-Mobile@home und Vodafone Zuhause.

Die Minuten im Home-Bereich werden dabei mit dem Minutenbudget verrechnet. Verschiedene Pakete werden angeboten. Tarif M kostet 39,60 Euro und enthält 400 Inklusivminuten. Ein Paket mit 200 Inklusivminuten, den Tarif S, gibt es wiederum für 19,80 Euro. Und das XL Paket mit 600 Minuten entsprechend für 59,40 Euro. Wird das im Minutenpaket enthaltene Gesprächsvolumen überschritten, kostet die Gesprächsminute einheitlich 49 Cent.

Talkline schafft mit seinen neuen Tarifen die Grundgebühr zu Gunsten von monatlichen Umsätzen ab. Die Telefon- oder SMS-Leistung erfolgt bei einer 60/10 Taktung bei transparenten Preisstrukturen.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
www.talkline.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
05.04.2006   Produktoffensive bei Talkline
04.04.2006   Handy-Spiele treten zum Siegeszug an
01.04.2006   E-Plus stellt UMTS-Internetzugänge auf Flatrates um
30.03.2006   SparRuf.de: Erster Mobilfunk-Discounter fürs Ausland
30.03.2006   Gratis-Infos mit teurer Abo-Falle
25.03.2006   Elektro-Gesetz: Handys gehören nicht in die Tonne


[Quelle: Pressemitteilung Talkline] [Redakteur: Guido Kaiser]