Billig-Tarife

Kabel Deutschland: Internet- und Telefonpaket ab 20 Euro

28.03.2006 - Der größte Kabelnetzbetreiber in Deutschland, Kabel Deutschland, geht mit günstigen Tarifen für Internet und Telefonieren in die Offensive. Internet und Telefonieren über das Fernsehkabel werden ab April 2006 noch günstiger.

In den von Kabel Deutschland versorgten Bundesländern (alle außer NRW, Hessen und Baden-Würtemberg) gibt es den Internetzugang zusammen mit dem Telefonanschluss über das TV-Kabel bereits ab 19,90 Euro pro Monat. Das Paket "Classic" enhält das unbegrenzte Internetsurfen mit halber, normaler DSL-Geschwindigkeit (512 kbit/s) und das Telefonieren über Voice-over-IP für 1,5 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz. Für weitere 13,90 Euro im Monat werden mit der Telefonie-Flatrate die Gespräch ins deutsche Festnetz nicht mehr extra berechnet.


2,2 Mbit/s Internet- und VoIP-Telefonflatrate

Wer mit einer standard üblichen schnellen DSL-Geschwindigkeit von 2,2 Mbit/s unbegrent surfen und telefonieren möchte erhält das "Comfort+" Paket ab April für einen Endpreis von 39,90 Euro.


Kabel Phone ohne T-Com Anschluss möglich

Zum TV-Telefonanschluss auf Voice-over-IP Basis gehören zwei Telefonkanäle und zwei Rufnummern mit der ortsüblichen Lokal-Vorwahl. Wer möchte, kann seine alte Telefonnummer vom T-Com Anschluss ohne zusätzliche Kosten weiter verwenden. Die Abwicklung dieser so genannten Rufnummernportierung mit dem alten Anbieter übernimmt Kabel Deutschland. Kabel Phone funktioniert mit allen analogen Telefongeräten. Man kann wie gewohnt telefonieren. Den nötigen Telefonadapter im Wert von 99 Euro gibt es im aktuellen Angebot gratis dazu.


6 Millionen können WM über das Internet sehen

Kabel Deutschland setzt den Ausbau seines Netzes für die Kombination von Internet, Telefon und Fernsehen, in der Fachsprache Triple Play genannt, fort. Seit Anfang 2006 laufen bereits die Aufrüstarbeiten in Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen, Braunschweig, Lüneburg und Greifswald. Zur Fußballweltmeisterschaft haben insgesamt rund 6 Millionen Haushalte in Deutschland die Möglichkeit, zu Internet und Telefonieren über das Fernsehkabel zu wechseln bzw. erstmals zu nutzen. Bis Anfang 2007 werden es bereits mehr als 8 Millionen Haushalte sein. Die Kosten für die Einführung der Breitband-Dienste sind Teil eines Investitionsprogrammes in Höhe von 500 Millionen Euro über die nächsten drei Jahre.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> www.kabeldeutschland.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
28.03.2006   Kabel Deutschland: Internet- und Telefonpaket ab 20 Euro
27.03.2006   Alice Telefon- und DSL-Komplettangebot für 45 Euro
20.03.2006   Breko wittert DSL Dumpingskandal durch Telekom




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details