Billig-Tarife

Billig-Tarife.de News: Rheinland-Pfalz: VoIP-Telefonie in der Uni

10.03.2006 - Unter Federführung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz starten die rheinland-pfälzischen Hochschulen ein Pilotprojekt mit dem Telekommunikationsunternehmen Arcor. Ziel ist es, den Telefondienst sukzessive per Voice-over-IP (kurz VoIP) über das Internet abzuwickeln und damit kräftig zu sparen. Das gaben die Partner heute bekannt.

Voice-over-IP macht landesweit die Kommunikation der staatlichen und anderen öffentlichen Einrichtungen noch schneller, besser und effizienter. Wir stehen damit im Bereich der Bildungsnetze an der Spitze der Bundesländer, bewertete Professor Dr. E. Jürgen Zöllner, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur von Rheinland-Pfalz, das Projekt.


VoIP in Rheinland-Pfalz erforschen

Für Rheinland-Pfalz realisieren wir das Herzstück des Hochschulnetzes. Die neue Kooperation bei der IP-Telefonie knüpft an unsere Zusammenarbeit mit dem Bundesland an und zeigt, wie Hochschulen durch den Einsatz neuer Daten- und Sprachdienste ihre Effizienz steigern und sich dadurch im Wettbewerb der Forschungsstandorte profilieren können, begründete Kay Schwabedal, Vorstand Operations der Arcor AG & Co. KG, das Engagement des Unternehmens.


VoIP für Unimitarbieter und Studenten

Durch die Kooperation mit Arcor können die Hochschulen ihre Telefoniekosten deutlich senken. Auch die mehr als 100.000 Studierenden in Rheinland-Pfalz sollen künftig von der IP-Telefonie profitieren.


Kosten sparen: Die virtuelle Telefonanlage

Arcor setzt beim Hochschulprojekt einen IP-Anlagenanschluss ein, über den Telefongespräche via Voice-over-IP in das öffentliche Sprachnetz weitergeleitet werden. In einem zweiten Schritt erhalten die Bildungsreinrichtungen die Option, ihre herkömmlichen TK-Anlagen gegen eine virtuelle Version auszutauschen, bei der sämtliche Funktionen im Arcor-Netz integriert sind. Das spart zusätzliche Kosten.

Professor Dr. Klaus Merle, Leiter des Zentrums für Datenverarbeitung der Universität Mainz und dort für das Projekt verantwortlich, stellte die Kooperation heute auf der Computermesse CeBIT in Hannover vor.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Kontaktdaten zu Arcor
VoIP-Informationsportal: www.VoIP-nutzen.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
10.03.2006   Rheinland-Pfalz: VoIP-Telefonie in der Uni
08.03.2006   CeBIT 2006: Flops entwickeln sich zu Tops
07.03.2006   Sipgate: Europa VoIP Telefon-Flatrate nur 6,90 Euro
28.02.2006   Mallorca: Mit VoIP über die Sat-Schüssel telefonieren
22.02.2006   Sony VAIO: Erste Computer-Maus mit VoIP-Telefonie
21.02.2006   Sipsnip: VoIP Telefon-Flatrate für 9,75 Euro im Monat


 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details